Teltow, Industriemuseum Region Teltow

Titelbild

Von der Dampfmaschine zur Digitalen Welt

150 Jahre Industriekultur - erste bis Vierte Industrielle Revolution

 

In der früheren Gemeindeverwaltung in Kleinmachnow entstand durch die unermüdliche Arbeit ehemaliger Mitarbeiter der regionalen Großbetriebe 2005 eine Ausstellung "100 Jahre Teltowkanal und Industriegeschichte Teltow-Kleinmachnow-Stahnsdorf". Der Erfolg dieser Ausstellung führte zur Gründung eines Museumsvereins, der eine dauerhafte Ausstellung sowie deren Nutzung für die junge Generation realisierte. Viele ehemalige Beschäftigte, aber auch neu zugezogene haben sich mit Interesse das Museum angesehen und so einen Bezug zur Region bekommen. Insbesondere die Schulen haben erkannt, dass hier der Unterricht in WAT, Naturwissenschaft, Informatik und Geschichte auf interessante Weise veranschaulicht werden.

Nachdem das Museum 2012 nach Teltow in ein ehemaliges Produktionsgebäude umgezogen ist, wurde die Ausstellung grundlegend neu strukturiert. Unter dem Motto "150 Jahre Industriekultur - Von der Dampfmaschine zur Digitalen Welt" umfasst die Ausstellung die Bereiche Infrastruktur, Elektronik, Kommunikation, Automatisierung, Polymerchemie und als aktuelles Thema die Digitale Welt.

Das Informationszentrum Berufs- und Studienorientierung organisiert seit 2007 Projekttage im Museum und vermittelt so mit Unterstützung der Vereinsmitglieder und Unternehmen der Region den Schüler*innen der 5. bis 12. Klassen Kenntnisse über alte und neue Technik sowie zu zukunftsorientierten Berufen und Studienrichtungen. Kooperationsvereinbarungen mit der Handwerkskammer Potsdam und dem Unternehmerverband Brandenburg-Berlin gewährleisten eine dauerhafte Aktualität der Angebote des Informationszentrums. Eine enge Zusammenarbeit mit dem Landesinstitut für Schule und Medien Berlin-Brandenburg (LISUM) sowie dem Staatlichen Schulamt in Brandenburg a.d. Havel ermöglicht es, Schulleitern und Lehrern Einblicke in die modernen Technologien und wirtschaftlichen Erfordernisse in der Region zu verschaffen.

Regelmäßig werden von Vertretern aus Wissenschaft, Forschung und Entwicklung, von Praktikern aus Industrie und Handwerk sowie von Mitgliedern von Vereinen interessante Vorträge gehalten. Damit hat sich das Museum zu einem kulturellen Zentrum entwickelt. Vereine, Verwaltungen und Unternehmen können das Museum für Beratungen nutzen.

Informieren Sie sich über die Veranstaltungen im Internet unter www.imt-museum.de

Kontakt

Adresse:
14513 Teltow
Oderstraße 23-25

Telefon: 03328-3369088
E-Mail: imt-museum@t-online.de
Webseite: www.imt-museum.de

Öffnungszeiten

Di-Sa 10.00 - 16.00 Uhr

„Gruppenbesuche sind auch sonntags nach vorheriger Vereinbarung möglich"

 

 

Zum Seitenanfang