Caputh, Ausstellung "Einsteins Sommer-Idyll in Caputh"

Titelbild

Albert Einsteins Sommeridyll ist das einzige Haus, das jemals für den weltberühmten Physiker gebaut wird. Nach seinem 50. Geburtstag erwirbt Einstein 1929 ein Grundstück am Waldrand von Caputh für den Bau eines Holzhauses mit Blick auf die Havellandschaft. Der 28jährige Architekt Konrad Wachsmann setzt die Wünsche des Ehepaares Elsa und Albert Einstein geschickt in einen Entwurf um, mit dem es ihm gelingt, den Auftrag seines Lebens zu erhalten.

Das schlichte Holzfertighaus wird von der Firma Christoph & Unmack in Niesky vorgefertigt und innerhalb weniger Tage errichtet. „Mein Paradies besteht aus Holz…“ heißt es in einem Zitat von Einstein. Nur drei Sommer währt das Glück – Ende 1932 verlässt er sein Sommeridyll und wird es nie wiedersehen. An seinen Sohn Eduard schreibt Einstein diesen Vierzeiler: „Sei ein gutes faules Tier Streck alle Viere weit von Dir. Komm nach Caputh, pfeiff auf die Welt Und auf Papa, wenn Dirs gefällt.“

Der Initiativkreis Albert–Einstein-Haus Caputh hat sich der Aufgabe angenommen, das geistige Erbe des Nobelpreisträgers und seines Architekten zu pflegen. Hierzu bietet er - neben Sonderprojekten mit Vortragsveranstaltungen, Filmen, Lesungen oder Tagungen - eine Ausstellung im Bürgerhaus Caputh mit zahlreichen Modellen, Dokumenten und Fotos an.

• Verfolgen Sie Einsteins Leben und Wirken in seiner Berliner und Caputher Zeit.

• Erkunden Sie den Werdegang Konrad Wachsmanns und seinen Beitrag zur Baugeschichte des 20. Jahrhunderts.

• Erleben Sie die Architektur und die wechselvolle Geschichte des Einsteinhauses in Caputh.

• Ein Video zeigt einen Rundgang durch das restaurierte Holzhaus.

• Eine Hörstation lässt beim Originalton Einsteins schwäbischen Akzent erkennen. • Tüftler haben die Möglichkeit, ein dreidimensionales Puzzle, den „Wachsmann-Knoten“, zusammenzusetzen.

• In einer Computersimulation zum Thema Lichtgeschwindigkeit erleben Sie die visuellen Effekte einer relativistischen Fahrt durch die Tübinger Altstadt.

• Ein GPS Exponat veranschaulicht die Bedeutung der Relativitätstheorie für die Navigation.

Kontakt

Adresse:
14548 Schwielowsee
Straße der Einheit 3 (Bürgerhaus)

Telefon: 033209-217772
E-Mail: info@sommeridyll-caputh.de
Webseite: www.sommeridyll-caputh.de

Öffnungszeiten

April-Oktober | Di-So, Feiertag   11.00 - 17.00 Uhr

 

 

Zum Seitenanfang