Werder (Havel), Waschhaus im Park Petzow

Titelbild

Landschaftlich besonders reizvoll liegt Petzow, Ortsteil von Werder (Havel), inmitten des von Seen, vermoorten Talauen, Talsandflächen, Grundmoräneninseln und Endmoränenhügeln geprägten Havellandes. Nach Süden erhebt sich der Wietkiekenberg bei Ferch, nach Norden der Franzensberg. Petzow liegt am Rande der Glindower Grundmorämenplatte am Ufer des Schwielowsees. Umfangreiche Erdbewegungen, entstanden durch den bereits im Mittelalter beginnenden Tonabbau, haben die Haldenlandschaft der „Glindower Alpen“ und im Petzower Raum einen Landschaftspark entstehen lassen. In Petzow wurde gleichwohl Tonabbau betrieben, es entstand jedoch – von Lenné geschaffen – unter Einbeziehung jener Halden und Vertiefungen ein Landschaftspark von atemberaubender Schönheit.

„Der Park ist eine Schöpfung Lennés...“ so schreibt Theodor Fontane. Das natürlich Vorhandene in Blickbeziehungen zum künstlich Geschaffenen zu stellen, das konnte kein anderer in so beeindruckender Weise wie Peter Joseph Lenné. Ein Blick über den Haus- und den Schwielowsee beweist es. Mitten im Landschaftspark liegt der Haussee, den Peter Joseph Lenné in genialer Weise in seine Planungen mit einbezog, als er in der ersten Hälfte des 19. Jh. vom damaligen Gutsbesitzer Karl Friedrich August (ab 1844 von) Kaehne den Auftrag für die Umgestaltung von dessen Anwesen erhielt.

Beim Wandern um den Haussee kann man folgende Gebäude - von der Rundbogenbrücke im Uhrzeigersinn beginnend – sehen: Rundbogenbrücke, Schilftürmetor am Parkrand, Fischerhaus, Andenkenhaus, Dorfkirche (Stüler 1842), Schmiede, Dorflage/Rückfront, Waschhaus, Familiengruft sowie das Schloss (Herrenhaus), welches nach Plänen von Carl Friedrich Schinkel entstanden sein soll, rechterhand davor im Park ein Obelisk.

Am Ufer des Haussees findet der Besucher das mit schilfgedeckte Waschhaus mit rundbogengezierten Trauf- und Giebelbrettern. Das um 1825 nach Plänen von Schinkel erbaute Haus beherbergt heute das Heimatmuseum von Petzow.

Nach seiner ursprünglichen Zweckbestimmung als Wasch- und Mangelhaus befindet sich heute zum Einen eine Ausstellung zur Geschichte des Ortes und des Parkes Petzow darin, in der man sich u. a. über das Wirken von Zelter, der Familie von Kaehne, Lenné, Schinkel und König Friedrich Wilhelm IV. in Petzow informieren kann. Verschiedene Darstellungen und Gerätschaften widmen sich in einem zweiten Ausstellungsteil dem Thema „Wäschepflege“.

Kontakt

Adresse:
14542 Werder (Havel)
im Lenne'Park

Telefon: 03327-668379, 0177-3054436
E-Mail:
Webseite: www.petzow-online.de

Öffnungszeiten

01.04. bis 15.10. So 13.00 - 17.00 Uhr

Zum Seitenanfang