Golzow, Heimatstube

Titelbild

Die Heimatstube Golzow als regionales Museum ist gleichzeitig Sitz des Vereins der Golzower Heimatfreunde e.V. Das Haus ist nicht nur Museum, sondern gleichzeitig ein Ort für eine Vielzahl von Veranstaltungen, die der Heimatverein den Bürgern der Gemeinde Golzow und seinen Gästen der Gemeinde anbietet.

Das behindertengerecht zugängliche Museum zeigt die regionale Ortsgeschichte der Gemeinde Golzow. Der Besucher kann sich hier über die Ereignisse in der Kulturlandschaft informieren. Dokumente, Fotos, historische Gegenstände das Alltagslebens schildern die Lebensweise unserer Vorfahren und machen deutlich, welche Probleme früher zu meistern waren. Die Dank vieler Einwohner zusammen getragenen Museumsstücke versetzen den Besucher in verschiedene Zeitepochen zurück.

Weitere Themenbereiche der Ausstellung beschäftigen sich mit der Darstellung des Arbeitslebens der „kleinen Leute“, mit der Entwicklung des Schul- und Vereinslebens der Gemeinde einschließlich der Ortsteile bis in die Gegenwart. Nach einem Besuch in der Heimatstube ist man neugierig auf weitere interessante kulturelle Einrichtungen und historische Gebäude des Ortes.

Auf keinen Fall sollte man an der 250 Jahre alten barocken Kirche in Golzow vorbeifahren, denn die Kirche mit ihrer oktogonalen Grundform ist einzigartig in der Region, aber auch der alte Gutshof mit den historischen Gebäuden, der ehemalige Schlossplatz und die Reste des Gutsparkes mit einer Begräbnisstätte des Adelsgeschlechts derer von Rochow, sind für Interessierte ein lohnendes Ziel.

Die Umgebung von Golzow bietet erholsame Wanderwege, wie z.B. der Storchenwanderweg. Hier sind 6 Störche in 6 Horsten zu beobachten. Die Wege können zu Fuß oder mit dem Fahrrad erkundet werden.

Kontakt

Adresse:
14778 Golzow
Auf dem Gutshof

Telefon: 033835-40199
E-Mail:
Webseite:

Öffnungszeiten

nach Vereinbarung

Zum Seitenanfang