Bürgerservice

Ihre Kreisverwaltung online - finden Sie Antworten auf Ihre Fragen und Auskünfte zu über 200 Dienstleistungen der Verwaltung.

Jagdgenossenschaft - Aufsicht durch Untere Jagdbehörde/Satzung

Die Jagdgenossenschaft ist keine „Jägervereinigung“ sondern der Zusammenschluss von Eigentümern von bejagbaren Grundflächen, die allein per Gesetz keine Jagdbezirke (Eigenjagdbezirke) bilden können.

Zu den Aufgaben der Jagdgenossenschaft gehören die Jagdnutzung im gemeinschaftlichen Jagdbezirk, die Feststellung der aktuellen Eigentümer dieser bejagbaren Grundflächen (Jagdgenossen), die Aufstellung aller bejagbaren Flächen (Jagdkataster) und Verwaltung der Finanzen sowie die Aufstellung und den Beschluss einer Satzung. Der gewählte Jagdvorstand (Vorsitzender und die mindestens zwei Beisitzer) führt die Geschäfte und vertritt die Jagdgenossenschaft nach Außen.

Die Jagdgenossenschaft untersteht als Körperschaft des öffentlichen Rechts der Aufsicht durch die Untere Jagdbehörde. Die Untere Jagdbehörde genehmigt die Satzung sowie deren Änderungen und ist vom Jagdvorstand über Beschlüsse, Haushaltsplan und Jahresrechnung zu unterrichten.

Die Untere Jagdbehörde kann sich zur Erfüllung Ihrer Aufgaben jederzeit über die Angelegenheiten der Jagdgenossenschaften informieren. Sie kann an Ort und Stelle prüfen und besichtigen, mündliche und schriftliche Berichte und Niederschriften der Jagdgenossenschaftsversammlungen und Jagdvorstandssitzungen sowie Akten und sonstige Unterlagen anfordern oder einsehen. Bei schwerwiegenden Rechtsverstößen wird sie auch eingreifen und Weisungen erteilen. Selbstverständlich kann die Untere Jagdbehörde - im rechtlich zulässigen Rahmen - zu bestimmten Rechtsfragen der Jagdgenossenschaft behilflich sein.

Fachdienstseite: untere Jagdbehörde

Hinweise

Ein Grundstückseigentümer kann nicht unter Berufung auf sein Eigentumsrecht oder seine Gewissensfreiheit aus einer Jagdgenossenschaft austreten. Diese Zwangsmitgliedschaft wurde durch höchstrichterliche Entscheidungen bestätigt. Lediglich auf Antrag aus ethischen Gründen ist eine so genannte Befriedung durch die untere Jagdbehörde möglich.

Laut Bundesjagdgesetz bilden alle Grundstücke, die nicht zu einem Eigenjagdbezirk gehören, innerhalb einer Gemeinde einen gemeinschaftlichen Jagdbezirk. Im Land Brandenburg können auch je Gemarkung gemeinschaftliche Jagdbezirke bestehen.

Die Arbeitsgemeinschaft der Jagdgenossenschaften und Eigenjagdbesitzer ist die Interessenvertretung der Eigentümer jagdbarer Flächen (der Jagdgenossenschaften) auf Landes- und Bundesebene. Sie unterstützt und berät die Jagdgenossenschaften.

Die Jagdgenossenschaft unterliegt in Ihrer Unternehmereigenschaft (Jagdverpachtung) als juristische Personen des öffentlichen Rechts dem Umsatzsteuerrecht.

Verlauf

Die Jagdgenossenschaft entsteht kraft Gesetz oder nach Teilungsbescheid. Nach dem Entstehen hat sie sich innerhalb eines Jahres eine Satzung zu geben.

Als Grundlage hierfür wurde eine Mustersatzung als Empfehlung seitens der obersten Jagdbehörde erarbeitet.

Mindestens 1-mal pro Jahr wird zu einer Jagdgenossenschaftsversammlung öffentlich geladen, in der Beschlüsse gefasst werden und der Reinertrag ausgezahlt wird.

Gebühren

siehe oben

Ansprechpartner

Landkreis Potsdam-Mittelmark
Fachbereich 3 - Landwirtschaft, Veterinärwesen, Gesundheit
und Schülerbeförderung
Untere Jagdbehörde
Postfach 1138
14801 Bad Belzig
FB3@remove-this.potsdam-mittelmark.de

Besucheranschrift (Nicht für Post verwenden!):
Potsdamer Straße 18 / Haus 1
Zimmer 217 und 218
14776 Brandenburg

Telefon:
Herr Strauß: 03381 533-324
Herr Dietz:   03381 533-124

Telefax: 03381  533-269

Öffnungszeiten

Dienstag
09:00 bis 12:00 und 13:00 bis 18:00 Uhr

Mittwoch
geschlossen

Montag, Donnerstag und Freitag
nur nach vorheriger Vereinbarung

Rechtliche Grundlagen

  • § 9 BJagdG (Bundesjagdgesetz)
  • § 10 BbgJagdG (Jagdgesetz für das Land Brandenburg)
  • Landesorganisationsgesetz
  • Brandenburgische Kommunalverfassung
  • Landeshaushaltsordnung
  • Bürgerliches Gesetzbuch

Übersicht Dienstleistungen
Übersicht Dienstleistungen A-Z
Zum Seitenanfang