Bürgerservice

Ihre Kreisverwaltung online - finden Sie Antworten auf Ihre Fragen und Auskünfte zu über 200 Dienstleistungen der Verwaltung.

Kfz - Abmelden (Außerbetriebsetzung)

Ab sofort haben Sie auch die Möglichkeit mit Hilfe des Onlinedienstes i-Kfz Ihr Fahrzeug vom öffentlichen Straßenverkehr abzumelden. Damit entfällt der Besuch bei der Behörde.

Auf Grund des aktuellen Infektionsgeschehens bieten wir Ihnen als Bürger des Landkreises Potsdam-Mittelmark, neben der Online-Abmeldung, eine weitere Möglichkeit an Ihr Fahrzeug unbürokratisch außer Betrieb zu setzen:

Bitte fotografieren Sie das/die vorhandene/n Kennzeichen, die ZB I (Fahrzeugschein) und Ihren gültigen Personalausweis vollständig ab. Wenn Sie das getan haben, nehmen Sie bitte das/die Kennzeichen und entfernen das/die Landessiegel (roter Adler für Land BRB). An der ZB I rubbeln Sie auf der Rückseite das grüne Feld frei, bis der darunter liegende Schriftzug zu lesen ist. Sollte bei Ihnen das grüne Feld fehlen, dann schreiben Sie auf der Rückseite mit einem Kugelschreiber "Fahrzeug außer Betrieb gesetzt" + das aktuelle Datum darunter. Anschließend machen Sie wieder ein Foto von dem/den Kennzeichen und der ZB I (Vorder- und Rückseite). Schicken Sie bitte die Fotodokumentation zurück an zulassung@remove-this.potsdam-mittelmark.de
Achten Sie bitte darauf, dass die Mail die Größe von 3 MB nicht überschreitet.

Entsprechen die eingereichten Unterlagen den gesetzlichen Anforderungen, können wir Ihr Fahrzeug außer Betrieb setzen. Anschließend schicken wir Ihnen einen Gebührenbescheid zu. Bitte begleichen Sie die Gebühr innerhalb der angegebenen Frist.

----

Sie haben Ihr Kfz verkauft oder wollen es vorübergehend nicht mehr nutzen? Dann beachten Sie bitte nachfolgende Punkte:

Die Abmeldung/Außerbetriebsetzung kann grundsätzlich in jeder Zulassungsbehörde erfolgen, vorausgesetzt Sie können die erforderliche ZB I und Kennzeichen vorlegen.

Soll das Fahrzeug nach der Abmeldung später wieder auf den Fahrzeughalter zugelassen oder das Kennzeichen für ein anderes Fahrzeug verwendet werden, dann besteht die Möglichkeit dieses Kennzeichen für 12 Monate zu reservieren. Eine Reservierung auslaufender Kennzeichen (BEL, BRB, JB, LUK und P) und Kennzeichen aus einem anderen Zulassungsbereich ist nicht möglich.

Wird ein Fahrzeug außer Betrieb gesetzt, erlischt die Betriebserlaubnis nicht. Ein abgemeldetes Fahrzeug kann grundsätzlich auch nach Löschung im Fahrzeugregister wieder zugelassen werden.

Der Zugang zur Behörde ist ausschließlich nach vorheriger Online-Terminvereinbarung und unter Verwendung einer Mund-Nasen-Bedeckung möglich.

Besucheradresse
Am Gutshof 1-7
14542 Werder (Havel)
Telefon 033841 910 
Telefax 03327 739 229
fb2@remove-this.potsdam-mittelmark.de 

Erforderliche Unterlagen

  • alle Kennzeichen
  • ZB I / Fahrzeugschein
  • ggf. Diebstahlanzeige
  • ggf. Verwertungsnachweis bei Verschrottung

Gebühren

Grundgebühr

  • Außerbetriebsetzung 6,90 EUR
  • Außerbetriebsetzung 5,70 EUR  (Online-Abmeldung)

Zusatzgebühren

  • Berichtigung der Erfassungsunterlagen (KBA) 0,60 EUR
  • Kennzeichenreservierung 2,60 EUR
  • Versicherung an Eides statt 30,70 EUR
  • Verwertungsnachweis 5,10 EUR
  • Klebesiegel (je Klebesiegel) 0,30 EUR

Ansprechpartner

Landkreis Potsdam-Mittelmark
Fachbereich Sicherheit, Ordnung und Verkehr
Fachdienst Zulassungsbehörde
Postfach 1138
14801 Bad Belzig

Öffnungszeiten

Der Zugang zur Behörde ist ausschließlich nach vorheriger Online-Terminvereinbarung und unter Verwendung einer Mund-Nasen-Bedeckung möglich.

Unsere Sprechzeiten sind:

Montag: 7:30 bis 14:30 Uhr
Dienstag: 7:30 bis 15:30 Uhr
Mittwochs 7:30 bis 11:30 Uhr
Donnerstag: 9:00 bis 17:30 Uhr
Freitag: 7:30 bis 11:30 Uhr

Rechtliche Grundlagen

  • Außerbetriebsetzung (§ 14 FZV)
  • Internetbasierte Außerbetriebsetzung (§ 15 FZV)
  • Straßenverkehrs-Zulassungs-Ordnung (StVZO)

So finden Sie uns


Übersicht Dienstleistungen
Übersicht Dienstleistungen A-Z
Zum Seitenanfang