Bürgerservice

Ihre Kreisverwaltung online - finden Sie Antworten auf Ihre Fragen und Auskünfte zu über 200 Dienstleistungen der Verwaltung.

Fahrerlaubnis - Internationaler Führerschein

Der Internationale Führerschein kann zusätzlich zum nationalen Führerschein ausgestellt werden. Er ist eine "Übersetzung" der nationalen Klassen auf internationale Standards und ist nur in Verbindung mit dem nationalen Führerschein gültig. In der Regel wird der Internationale Führerschein nur in Nicht-EU/EWR-Ländern benötigt. Auskunft über die Notwendigkeit des Internationalen Führerscheins in den einzelnen Ländern erhalten Sie von den Automobilclubs oder von der jeweiligen Auslandsvertretung. Er besitzt eine Gültigkeit von 3 Jahren. Ein abgelaufener Internationaler Führerschein kann nicht verlängert werden.

Hinweise

Sind Sie noch nicht im Besitz eines EU-Kartenführerscheins, ist Ihre Fahrerlaubnis vorher umzustellen und ein EU-Kartenführerschein auszustellen.

Verlauf

Die Fahrerlaubnisbehörde erreichen Sie über den Haupteingang. Im 1. OG befindet sich der Warte- und Abfertigungsbereich. Am Markenspender ziehen Sie bitte eine Nummer und warten bis zu Ihrem Aufruf.


Verfahren

Nach Prüfung der Antragsunterlagen wird Ihnen der Internationale Führerschein i. d. R. sofort ausgestellt. Sollte der Umtausch eines Papierführerscheins in den EU-kartenführerschein notwendig sein, erfolgt die Ausstellung des Internationalen Führerscheins bei Abholung des neues Kartenführerscheins.

Erforderliche Unterlagen

Voraussetzungen:

  • ordentlicher Wohnsitz in Deutschland
  • Mindestalter 18 Jahre
  • persönliche Antragstellung in der Fahrerlaubnisbehörde Ihres Wohnsitzes
  • vorhandene EU- oder EWR-Fahrerlaubnis oder ausländische Fahrerlaubnis

 

Unterlagen:

  • gültiger Personalausweis oder Reisepass mit aktueller Meldebescheinigung
  • gültiger nationaler oder EU/EWR-Führerschein
  • aktuelles Lichtbild gem. Passverordnung (biometrisch, 3,5x4,5 cm)

Gebühren

Grundgebühr:

  • 16,00 Euro

Zusatzgebühren:

  • 24,00 Euro (bei gleichzeitiger Umstellung der Fahrerlaubnis)

Ansprechpartner

Landkreis Potsdam-Mittelmark
Fachdienst Fahrerlaubnisbehörde
Postfach 1138
14801 Bad Belzig
E-Mail fb2@remove-this.potsdam-mittelmark.de 

 

Besucheradresse
Am Gutshof 1-7
14542 Werder (Havel)
Telefon 03327 739-0
Telefax: 03327 739 229

Öffnungszeiten

Neue Öffnungszeiten ab dem 1. Januar 2020

Die Ausgabe der Wartemarken endet 30 Minuten vor Ende der Öffnungszeiten.

Montag

7:30 bis 15 Uhr

Dienstag

7:30 bis 16 Uhr

Mittwoch

geschlossen

Donnerstag

9 bis 18 Uhr

Freitag

geschlossen

 

 

Rechtliche Grundlagen

Fahrerlaubnis-Verordnung (FeV)

So finden Sie uns


Übersicht Dienstleistungen
Übersicht Dienstleistungen A-Z
Zum Seitenanfang