Bürgerservice

Ihre Kreisverwaltung online - finden Sie Antworten auf Ihre Fragen und Auskünfte zu über 200 Dienstleistungen der Verwaltung.

Filtermöglichkeiten

Dienstleistungen Suche

Suchergebnisse:

Umgang mit wassergefährdenden Stoffen

Anzeigepflicht

Der Betreiber hat den Umgang mit wassergefährdenden Stoffen der unteren Wasserbehörde gemäß § 20 (1) Brandenburgisches Wassergesetz anzuzeigen.

Wassergefährdungsklasse (WGK) 3 (z. B. Altöl): ab 100 l Wassergefährdungsklasse 2 (z. B. Motorenöle/ Frischöle/ Kraftstoffe): ab 1.000 ...

Zum Seitenanfang