Erlegungsprämie für Schwarzwild / Bachenprämie

Nach Ausbruch der Afrikanischen Schweinpest 2014 in den baltischen Staaten
und Polen breitet sich die Tierseuche kontinuierlich weiter nach Westen in der
Europäischen Union aus. Sprunghafte Infektionen traten 2017 in der Tschechischen
Republik und 2018 in Belgien auf. In Deutschland wurde der Ausbruch der
ASP am 10. September 2020 im Landkreis-Spree-Neiße erstmalig amtlich festgestellt.
Aus Gründen der Wildseuchenbekämpfung, zum Schutz des Wildes und der Jagd
sowie zum Schutz von Land- und Forstwirtschaft sind die Schwarzwildbestände
flächendeckend zu reduzieren. Ziel ist die Verringerung des Risikos der Ausbreitung
der ASP im Land Brandenburg.
Für die deutliche Reduzierung der Schwarzwildbestände erhalten die Jagdausübungsberechtigten
(JAB) - ab dem Jagdjahr 2021/22 - eine Prämie, die für erlegtes weibliches Schwarzwild
der Altersklassen 1 und 2 gewährt wird.
Grundlage für die Gewährung der Bachenprämie sind die Verwaltungsvereinbarungen
zwischen dem Ministerium für Landwirtschaft, Umwelt und Klimaschutz
(MLUK) und den jeweiligen Landkreisen bzw. kreisfreien Städten über das Verfahren
zur Gewährung einer Bachenprämie für erlegtes weibliches Schwarzwild der
Altersklassen 1 und 2 zur Reduzierung der Schwarzwildbestände und der Bekämpfung
der Afrikanischen Schweinepest im Land Brandenburg. (Quelle: Erlass vom 04.06.2021 der OJB)

Fachdienstseite: untere Jagdbehörde

Hinweise

Bezugsbasis für die Berechnung der Bachenprämie ist die digitale Streckenmeldung eines jeden Jagdbezirkes an die zuständige untere Jagdbehörde (uJB) bis zum 10.04.2022.

Für die im Zeitraum vom 1. April 2021 bis einschließlich 31. März 2022 (Jagdjahresende) in Brandenburg erfolgte Erlegung weiblichen Schwarzwildes der Altersklassen 1 und 2 kann eine Bachenprämie in Höhe von 80,00 € je Stück gewährt werden.

Fall- und Unfallwild sind ausgenommen.

(Quelle: Erlass vom 04.06.2021 der OJB)

Teilnahme an der digitalen Strecken- und Jagdstatistik siehe:

 Potsdam-Mittelmark: Dienstleistungen - Jagdstatistik

Verlauf

Der vorgeschriebene Antrag auf Auszahlung einer Bachenprämie für das Jagdjahr 2021/22 mit den entsprechenden Unterlagen ist durch den Antragsteller bei der UJB bis zum 30. April 2022 einzureichen.

Die digitale Streckenstatistik ist bis zum 10.04.2022 abzuschließen.

Die UJB prüft die eingereichten Antragsformulare und Unterlagen und ermittelt anhand der digitalen Streckenstatistik pro Jagdbezirk die Anzahl der erlegten Stücke Schwarzwild für das jeweilige Jagdjahr.


Eine Auszahlung der Bachenprämie setzt voraus, dass
   1. der Antragsteller gemäß § 6 BbgJagdG in dem Jagdbezirk zur Jagdausübung berechtigt ist, in dem   das Schwarzwild erlegt wurde,
   2. gemäß § 2 Absatz 1 der WildÜV für die erlegten Stücke Schwarzwild ordnungsgemäß ein Wildursprungsscheinen ausgefüllt wurde,
   3. alle erforderlichen Unterlagen ordnungsgemäß, vollständig und fristgerecht bis 30. April 2022 eingereicht wurden.

Sind die vorgenannten Voraussetzungen erfüllt, kann eine Auszahlung der Erlegungsprämie durch die UJB erfolgen.

Erforderliche Unterlagen

  • Antrag (siehe Dokumente)
  • Nachweis Jagdausübungsrecht (Kopie des Jagdscheines mit Eintrag des Jagdbezirkes, Seite 8 - 11)
  • Ursprungsscheine im Original bzw. rosa Durchschrift (der Bachen AK 1 und 2)

Ansprechpartner

Landkreis Potsdam-Mittelmark
Fachbereich 3 - Landwirtschaft, Veterinärwesen, Gesundheit
und Schülerbeförderung
Untere Jagdbehörde
Postfach 1138
14801 Bad Belzig

jagd-fischerei@remove-this.potsdam-mittelmark.de

Besucheranschrift (Nicht für Post verwenden!):
Potsdamer Straße 18 / Haus 1
Zimmer 217 und 218
14776 Brandenburg an der Havel

Telefon:
Herr Strauß: 03381 533-324
Herr Dietz:   03381 533-124

Telefax: 03381 533-269

Öffnungszeiten

Dienstag, 9 - 12 Uhr und 13 - 17 Uhr (mit vorheriger Terminvereinbarung)

Rechtliche Grundlagen

  • Verwaltungsvereinbarung zwischen dem Ministerium für Ländliche Entwicklung, Umwelt und Landwirtschaft (MLUK) und dem Landkreis Potsdam-Mittelmark
  • Erlass vom 04.06.2021 der Obersten Jagdbehörde beim MLUK

Übersicht Dienstleistungen
Übersicht Dienstleistungen A-Z

In welchem Ort suchen Sie eine Kindertagesstätte?

Zum Seitenanfang