Fahrerlaubnis - Werkstattkarte

Die Werkstattkarte dient zur Prüfung bzw. Reparatur, Kalibrierung und Programmierung des digitalen Kontrollgerätes, sowie zum Herunterladen der Daten und zur Datensicherung.

Die Gültigkeit beträgt bei Erstausstellung und Erneuerung 1 Jahr.

Verlauf

Die Fahrerlaubnisbehörde erreichen Sie über den Haupteingang. Im 1. OG befindet sich der Warte- und Abfertigungsbereich. Am Markenspender ziehen Sie bitte eine Nummer und warten bis zu Ihren Aufruf.

Erforderliche Unterlagen

Voraussetzungen

Antragstellung nur persönlich oder mit Bevollmächtigung in der Fahrerlaubnisbehörde

Unterlagen

  • Name, Anschrift und Sitz der Werkstatt
  • gültiger Personalausweis oder Reisepass mit aktueller Meldebescheinigung des Unternehmers oder der zur Vertretung berufenen Person
  • gültiger Personalausweis oder Reisepass mit aktueller Meldebescheinigung der verantwortlichen Fachkraft (Mitarbeiter), für die die Werkstattkarte beantragt wird
  • Anerkennung oder Beauftragung der Werkstatt nach $57b der Straßenverkehrs-Zulassungs-Ordnung (StVZO)
  • Schulung der verantwortlichen Fachkraft, für die die Werkstattkarte beantragt wird
  • bestehendes Arbeitsverhältnis mit der verantwortlichen Fachkraft, für die die Werkstattkarte beantragt wird 

Gebühren

Grundgebühren

  • 52,00 €

Ansprechpartner

Landkreis Potsdam-Mittelmark
Fachdienst Fahrerlaubnisbehörde
Postfach 1138
14801 Bad Belzig
E-Mail fb2@remove-this.potsdam-mittelmark.de 

 

Besucheradresse
Am Gutshof 1-7
14542 Werder (Havel)
Telefon 03327 739-0
Telefax: 03327 739 229

Öffnungszeiten

Neue Öffnungszeiten ab dem 1. Januar 2020

Die Ausgabe der Wartemarken endet 30 Minuten vor Ende der Öffnungszeiten.

Montag

7:30 bis 15 Uhr

Dienstag

7:30 bis 16 Uhr

Mittwoch

geschlossen

Donnerstag

9 bis 18 Uhr

Freitag

geschlossen

 

 

Rechtliche Grundlagen

Fahrpersonalgesetz

Fahrpersonalverordnung

So finden Sie uns


Übersicht Dienstleistungen
Übersicht Dienstleistungen A-Z

In welchem Ort suchen Sie eine Kindertagesstätte?

Zum Seitenanfang