Kleinkläranlagen

Kleinkläranlagen sind in Gebieten, in denen kein öffentliches Abwassernetz vorhanden ist, eine mögliche und dauerhafte Lösung der Abwasserentsorgung, wenn die gewählte Anlage hinsichtlich des Reinigungseffektes den durch den Gesetzgeber festgelegten Anforderungen entspricht.

hier gelangen Sie auf die Seite der:
unteren Wasserbehörde

Hinweise

Kleinkläranlagen bedürfen keiner Baugenehmigung, wenn sie nicht im Zusammenhang mit einer baugenehmigungspflichtigen Maßnahme errichtet werden. Weil sich aus dem Betrieb dieser Anlage jedoch eine Gewässerbenutzung ergibt, ist eine wasserrechtliche Erlaubnis durch die untere Wasserbehörde notwendig.

Dokumente

Antrag KKA und Anschlusszwangbefreiung
(PDF, 0.05 MB)

Gebühren

Die Gebühren werden nach dem Zeitaufwand berechnet.

Ansprechpartner

Landkreis Potsdam-Mittelmark
Fachdienst Umwelt
Untere Wasserbehörde
Postfach 1138
14801 Bad Belzig

Besucheranschrift:
Am Teltowkanal 7
14513 Teltow

Karte und Tabelle der Ansprechpartner:
hier gelangen Sie zu den Ansprechpartnern
der Unteren Wasserbehörde (UWB)

Öffnungszeiten

Montag
nach Vereinbarung

Dienstag
09:00 bis 12:00 und 13:00 bis 18:00 Uhr

Mittwoch
nach Vereinbarung

Donnerstag
nach Vereinbarung

Freitag
nach Vereinbarung

Rechtliche Grundlagen

  • § 8 Abs. 1 WHG
  • § 9 Abs. 1 Nr. 4 WHG

Übersicht Dienstleistungen
Übersicht Dienstleistungen A-Z

In welchem Ort suchen Sie eine Kindertagesstätte?

Zum Seitenanfang