Untere Wasserbehörde

Titelbild

Im Team Wasser des Fachdienstes Umwelt werden die Aufgaben der unteren Wasserbehörde wahrgenommen. Aufgabe der unteren Wasserbehörde ist es, die Gewässer vor Beeinträchtigungen und Verunreinigungen zu schützen und die Gewässer zu überwachen.

Hier gelangen Sie auf die Seite des Fachdienstes Umwelt

 

Achtung:

Aufgrund des Corona-Virus und dem Versuch Ansteckungen und die weitere Verbreitung einzudämmen, gelten bis auf Weiteres folgende Besucherregelungen:

Ohne einen zuvor vereinbarten Termin empfängt die Untere Wasserbehörde keine Besucher.

Vereinbaren Sie also bitte unbedingt einen Termin bevor Sie sich auf den Weg zu uns machen.

Wir bitten um Ihr Verständnis.

 

Aktuell:

Der Landkreis schränkt die Entnahme von Wasser aus Gewässern ein

Allgemeinverfügung zur Einschränkung der Entnahme von Wasser aus Oberflächengewässern

Der Landkreis Potsdam-Mittelmark als Untere Wasserbehörde schränkt per Allgemeinverfügung den Gemein-, Anlieger- und Eigentümergebrauch zur Entnahme von Wasser aus Oberflächengewässern mittels Pumpvorrichtung ein. Die Allgemeinverfügung gilt für den gesamten Landkreis. Untersagt wird die Entnahme von Wasser aus Oberflächengewässern mittels Pumpvorrichtung zum Zweck der Bewässerung und des Viehtränkens. Die Verfügung gilt vom 08. Juli 2021 bis zunächst zum 30.10.2021.

Wasserrechtliche Erlaubnisse, welche die Entnahme von Wasser aus Oberflächengewässern mittels Pumpvorrichtung zulassen, sind von der Regelung nicht betroffen.

Den Wortlaut der Allgemeinverfügung lesen Sie bitte hier.

Dienstleistungen


Kontakt

Leitung: Teamleiterin Frau Kusza

Besucheradresse:
14513 Teltow
Am Teltowkanal 7

Telefon: 03328 31-8299
E-Mail: wasser@potsdam-mittelmark.de


Öffnungszeiten

Montag
nach vorheriger Vereinbarung

Dienstag
nach vorheriger Vereinbarung

 Mittwoch
nach vorheriger Vereinbarung

Donnerstag
nach vorheriger Vereinbarung

Freitag
nach vorheriger Vereinbarung

Übersicht Verwaltungsstruktur
Zum Seitenanfang