Gemeinde Seddiner See

Rund um den Großen Seddiner See findet man viele Wälder, Wiesen und Ruhe. Seddin und Kähnsdorf sind alte Bauern- und Fischerdörfer, Neuseddin dagegen wurde erst 1912 mit dem Ausbau der Eisenbahn südlich von Berlin gegründet. Wasserturm und Kohleverladebrücke erinnern an einen der größten Güterverschiebebahnhöfe Europas.

Einwohner: 4 257 (per 30.06.2008; Gebietsstand: 26.10.2003)
Fläche: 24,03 km²

Kontakt

 

Bürgermeisterin Carola Simmes

Kiefernweg 5

14554 Seddiner See

Telefon: 03 32 05/53 60

Fax: 03 32 05/53 62 7

E-Mail: info@seddiner-see.de

Homepage: www.seddiner-see.de

 

Zum Seitenanfang