Agenda 21 im Landkreis Potsdam-Mittelmark

Logo von Lokale Agenda 21 Potsdam Mittelmark

Im Juni 1992 fand in Rio de Janeiro die Weltkonferenz für Umwelt und Entwicklung statt. Die Agenda 21 ist das auf dem Erdgipfel von 178 Staaten beschlossene Hauptdokument. Agenda ist ein lateinischer Begriff und bedeutet sinngemäß: "Was zu tun ist". 21 steht für das 21. Jahrhundert.

Ziel der Agenda 21 ist es, eine globale, gesicherte Zukunft zu gewährleisten. Die Verknüpfung unserer Entwicklung mit der in den Ländern der Südhalbkugel soll der wachsenden Ungleichheit zwischen den Völkern und der fortschreitenden Schädigung des Ökosystems Erde Einhalt gebieten.

Auch der Landkreis Potsdam-Mittelmark hat sich zu den Zielen der Agenda 21 bekannt und verpflichtet sich damit, u.a. Leitlinien für die Stadtentwicklung in wirtschaftlicher, sozialer und ökologischer Hinsicht einzuhalten. Der Kreistag Potsdam-Mittelmark beschloss bereits 1997 die Arbeitsgrundlage für die Verwaltung.

Kreistagsbeschluss vom 11.09.1997

  • Der Kreistag unterstützt die Agenda 21 der Umweltkonferenz von Rio de Janeiro von 1992 und die in deren Folge in der Charta der europäischen Städte und Gemeinden (Charta von Aalborg) dargestellten Ziele in vollem Umfang und beauftragt den Landrat, die Charta für den Landkreis Potsdam-Mittelmark zu unterzeichnen.
  • Der Kreistag beauftragt die Verwaltung, für den Landkreis Potsdam-Mittelmark eine Lokale Agenda 21 aufzustellen. Am Tag der Umwelt 1998, dem 5. Juni 1998, werden die Ergebnisse des Landkreises der Öffentlichkeit vorgestellt.
  • Die Lokale Agenda 21 für den Landkreis Potsdam-Mittelmark fördert die Initiativen der Ämter und Gemeinden zur Aufstellung Lokaler Agenden 21. Die Kreisverwaltung wird deshalb beauftragt,
    - die Ämter und Gemeinden umfassend über die Rahmenbedingungen des Agenda-21-Prozesses zu informieren und sie bei der Aufstellung eigener Lokaler Agenden 21 zu unterstützen;
    - den Erfahrungsaustausch zwischen den Ämtern und Gemeinden des Landkreises zur Lokalen Agenda 21 zu unterstützen
  • Die Lokale Agenda 21 für den Landkreis Potsdam-Mittelmark wird eine Reihe von Projekten mit ämterübergreifendem Charakter enthalten, die von der Kreisverwaltung durchgeführt werden.

Agenda-Preis
Seit 1999 wird der Agenda-21-Preis jährlich für besondere Aktivitäten zur Förderung einer nachhaltigen Entwicklung des Landkreises Potsdam-Mittelmark im Sinne der Agenda 21 vergeben. Seit einigen Jahren wird er als "Innovationspreis erneuerbare Energien und nachwachsende Rohstoffe" benannt. 

Aktuelle Preisträger

Zum Seitenanfang