Bild vom Logo Naturpark Westhavelland
Logo Naturpark Westhavelland
Naturpark Westhavelland Bild von Gänsen
Naturpark Westhavelland Gänse

Wasser, weite Niederungen, waldreiche Erhebungen und kleine märkische Ortschaften mit Fachwerkhäusern und Ziegelbauten geben der Landschaft zwischen Brandenburg an der Havel, Friesack (Landkreis Havelland) und Neustadt (Dosse) (Landkreis Ostprignitz) ein unverwechselbares Gesicht.

Der 1315 Quadratkilometer große Naturpark ist vor allem durch die Weichselkaltzeit geprägt, die vor mehr als 10.000 Jahren endete. 

Eine Besonderheit des Westhavellandes sind die Grundmoränenplatten und Endmoränen, die sich aus den in tieferen Lagen entstandenen großen Moor- und Sumpfgebieten wie Inseln hervorheben. Diese sogenannten Ländchen waren Voraussetzung für die Anlage von Dörfern und Städten.

Obwohl vor 250 Jahren mit der Trockenlegung begonnen wurde, sind Teile dieser einzigartigen Niederungslandschaft bis heute erhalten geblieben. Viele bedrohte und stark gefährdete Tier- und Pflanzenarten finden hier Lebensraum. Internationale Bedeutung hat die Region für Wat- und Wasservögel wie Gänse, Schwäne, Kraniche, Enten und Schnepfenvögel, die hier wasser- und nahrungsreiche Rastplätze auf ihren alljählichen Zugrouten finden. 

Zu allen Fragen rund um den Naturpark beraten Sie gern:

Naturparkverwaltung Westhavelland
Parayer Dorfstraße 5
14715 Havelaue
Telefon: 033872 743-0
Telefax: 033872 743-12
E-Mail: np-westhavelland@remove-this.lugv.brandenburg.de 
Internet: www.naturpark-westhavelland.brandenburg.de 

Besucherzentrum des Naturparks Westhavelland
Milow Stremmestraße 10
14715 Milower Land
Telefon: 03386 211-227
Telefax: 03386 211-365
E-Mail: bzmilow-nabu@remove-this.rathenow.de 
Internet: www.nabu-rathenow.de 

Naturwacht Westhavelland
Pareyer Dorfstraße 5
14715 Havelaue
Telefon: 033872 700-25
Telefax: 033872 700-24
E-Mail:  westhavelland@remove-this.naturwacht.de 
Internet: www.naturwacht.de   

Naturwachtstützpunkt Süd in Milow
Telefon: 03386 200-419
Telefax: 03386 200-420

« zurück zu Übersicht der Naturparks

Zum Seitenanfang