Feuer und Flamme für unsere Museen

Sie haben Lust durch die Kulturlandschaften in Brandenburg zu Wandeln? Dann sind sie herzlich eingeladen am Samstag den 24. Oktober 2020 mit vielen anderen interessierten Museumsfreunden einen Tag lang durch die Museen im Fläming und Havelland zu wandeln. 

Seit „Feuer und Flamme für unsere Museen“  2005 zum ersten Mal an den Start ging, wurde der Aktionstag zu einem besonderen generationenübergreifenden Kulturevent in unserer Region. Mit verlängerten Öffnungszeiten bis 20.00 Uhr und zusätzlichen kulturellen und kulinarischen Angeboten freuen sich die Akteure auf Ihren Besuch.

Fast 40 Museen laden dazu ein, den Blick über den Tellerrand zu wagen und damit Neues und Unbekanntes zu entdecken. Die Museen bewahren unsere eigenen kulturellen Identitäten, sie zeigen uns, was uns in einer großen kulturellen Vielfalt als Menschen verbindet.

Natürlich werden die Museen mit ganz besonderen Highlights versuchen, die Besucher zu überraschen. Der Abend wird nicht in einem gewöhnlichen Museumsbesuch enden, sondern Einiges darüber hinaus bereithalten. Das Einzigartige ist das besondere Ambiente, das in den Abendstunden in den ehrwürdigen Museumsräumen und Gebäuden herrscht.

Zur Orientierung für alle Besucher führt das Programm auf mehreren Museumsrouten durch die teilnehmenden Regionalmuseum, Schlösser, Klöster und Burgen. Andere Museen zeigen das gesellschaftliche Erbe von der Garten – und Kleinkunst bis hin zu den technischen Errungenschaften der Automobil- und Flugzeugentwicklung oder Geschichte und Visionen des gesellschaftlich-technischen Fortschrittes. Auch in diesem Bereich können Museumsbesucher einiges an Selbsterfahrung gewinnen.

Erleben Sie ungewöhnliche Programme in musealen Einrichtungen, wie beispielsweise Taschenlampenführungen, Postkutschenfahrten, Tanz- und Filmvorführungen, Konzerte und Lesungen, Erlebnisgastronomie,  Amateurfunken, eine Spritztour mit einem Oldtimer,  geführte Wanderungen, Kunst, mittelalterliches Backen und Braten, Vorführungen von historischen Leuchten und alten Motoren, illuminierte Parks und Gärten, Schatzsuche für Kinder, Hörspiel am Lagerfeuer,  modellieren sie mit Ton, u.v.a.

Auch für Kinder gibt es viel zu erleben. Und das Beste: Der Eintritt zu allen Häusern ist frei!

Traditionell werden in den Abendstunden Feuerschalen, Fackeln und Kerzen angezündet. Auch der kulinarische Genuss kommt nicht zu kurz, von -Preußischer Kartoffelsuppe bis hin zu Kartoffelbrot - so manches kann probiert werden.

Das Programm zu "Feuer und Flamme" finden Sie hier...

Unseren Film sehen Sie hier...

 

 

Bildergalerie

 
 
Zum Seitenanfang