Aktuelles, Landkreis und Verwaltung, Freizeit und Tourismus

Reckahner Museen und Kulturkirche Petzow wieder offen

Kirche Petzow

Auf Grund der Beschlüsse der Landesregierung Brandenburg zur Lockerung der Beschränkungen vom 17. April 2020 können das Schulmuseum und das Rochow-Museum in Reckahn wieder besucht werden. 

Vom 22. April bis zunächst 4. Mai 2020 gelten folgende Öffnungszeiten und Besonderheiten für den Besuch:

Die Museen sind am Samstag und Sonntag sowie am 1. Mai 2020 von 10 bis 16 Uhr für
Einzelbesucher geöffnet. Von Dienstag bis Freitag ist der Besuch nach vorheriger Absprache möglich.
Um die Hygiene-Auflagen und die Abstandsregelung einzuhalten, sollen die Besucher einzeln eintreten und sich in notwendiger Distanz durch die Ausstellungsräume bewegen. Die Anzahl von fremden Personen in einem Ausstellungsraum ist auf 2 begrenzt.

Museumsführungen und historische Schulstunden sind leider nicht möglich. Das gilt auch für Veranstaltungen, Tagungen und Feierlichkeiten. Das Museumscafé bleibt weiterhin geschlossen.

Eine ständige Besetzung der Büros in den Museen ist von Dienstag bis Freitag von 10 bis 15 Uhr gewährleistet. Anfragen und Umbuchungen werden auch per Mail unter
schulmuseum@remove-this.t-online.de  oder
schloss.reckahn@remove-this.t-online.de

entgegen genommen.

Weitere Informationen: Dr. Silke Siebrecht-Grabig,
Leiterin der Reckahner Museen, Tel.: (033835) 60672 

Kirche Petzow an den Wochenenden geöffnet
Auf Grund der Beschlüsse der Landesregierung Brandenburg zur Lockerung der Beschränkungen vom 17. April 2020 kann die Kulturkirche in Petzow wieder besucht werden. 

Die Kulturkirche ist Samstag und Sonntag von 12 bis 17 Uhr geöffnet. 

Auflagen und die Abstandsregelung einzuhalten, können bis zu 10 Personen die Galerie besuchen bei gleichzeitiger Distanzwahrung von bis zu 2 Meter. Der Turmbesuch ist auf jeweils 2 Personen begrenzt.  

Die am 15.03.2020 eröffnete Ausstellung „Malen und Zeichnen im Ruhestand“ von Heinz Birkholz, anlässlich seines 90. Geburtstages, ist nun wieder zu besichtigen und wurde bis zum 17. Mai 2020 verlängert.  

Weitere Informationen über Landkreis Potsdam-Mittelmark,
Fachdienst Kultur, Frau Patzer, Kulturreferentin 033841-91442

Zum Seitenanfang