Frühe Hilfen im Landkreis Potsdam-Mittelmark

Unter dem Begriff Frühe Hilfen sind vielfältige Angebote für Eltern und Kinder ab der Schwangerschaft und bis zum dritten Lebensjahr des Kindes zu verstehen.

Es handelt sich um einen präventiven Ansatz, um das gesunde und gewaltfreie Aufwachsen von Kindern zu ermöglichen. Die Angebote richten sich an alle Familien mit kleinen Kindern.

Ein guter Start in eine neue Familiensituation wird unterstützt und elterliche Kompetenzen werden durch die verschiedenen Angebote gestärkt.

Im Kern geht es um die Bereitstellung möglichst frühzeitiger, koordinierter und multiprofessioneller Angebote für Mütter und Väter sowie für werdende Mütter und Väter im Hinblick auf die Entwicklung ihrer Kinder-vor allem in den ersten Lebensjahren, denn wir wissen wie prägend und bedeutsam die ersten Jahre sind.

Die Angebote Früher Hilfen fördern Erziehungs- und Beziehungskompetenzen und vertiefen alltagspraktische Fähigkeiten im Umgang mit Babys und Kleinkindern.

Es gehören die präventiven Angebote der Gesundheitsförderung für alle Familien dazu, aber auch leicht zugängliche Hilfen für Familien in Problemlagen.

>> Link zum Erklärfilm "Was sind Frühe Hilfen?" <<

Die Frühen Hilfen in Potsdam-Mittelmark werden in erster Linie durch die intensive und strukturierte Zusammenarbeit verschiedener Aufgabenbereiche ermöglicht und finden häufig als Angebote in den Familienzentren statt. Hier sind die verschiedenen Angebote von Hebammen, Familien- und Gesundheitskinderkrankenpfleger*innen, Berater*innen und auch dem Netzwerk Gesunde Kinder gebündelt.

Hier ein paar Beispiele, was zu dem Bereich der Frühen Hilfen gehört:

  • Babybegrüßung

    ...die Neugeborenen willkommen heißen und die Eltern beglückwünschen...

    Durch die Babybegrüßung erhalten Eltern unkompliziert Informationen zu all den Themen, die Menschen mit neugeborenen Kindern beschäftigen:

    - wo finde ich Angebote, die ich mit meinem Kind nutzen kann
    - wo kann ich Gleichgesinnte finden
    - wo bekomme ich Unterstützung in Erziehungs- und Betreuungsfragen oder bei Fragen zur kindlichen Entwicklung
    - wo finde ich Beratungsstellen und wichtige Adressen

    Viele Kommunen stellen die wichtigen Informationen vor Ort zusammen, damit junge Familie schnell einen guten Überblick über regionale Angebote, Behörden, Öffnungszeiten, Ärzte und andere wichtige Stellen bekommen.
  • Angebote der Frühen Hilfen in Familienzentren

    Schwangerenfrühstück, Schwangerenyoga, Krabbelgruppen, Pekip, Kurse zu relevanten Themen (Ernährung, Beikost, 1. Hilfe am Kind), Kleidertauschbörse, Kreativangebote, angeleitete Bewegungsspiele, Familiencafé
  • Tandem Plus

    Hier können Schwangere, Mütter und Väter in der ersten Zeit (vor bzw. nach der Geburt) eine zusätzliche Begleitung durch eine Hebamme, Familien- und Gesundheitskrankenpfleger*in oder eine Kinderkrankenschwester bekommen, wenn es Fragen zum Umgang mit dem Neugeborenen und der neuen Situation gibt. Die jeweilige Fachkraft kommt nach Hause und kann in einem bestimmten zeitlichen Rahmen unterstützen.

    Diese Fachkraft wird über die Koordinatorin des jeweiligen Familienzentrums vermittelt oder über die Koordinatorin der Frühen Hilfen, Frau Wolff.

    Das Angebot ist kostenfrei.
  • Familien-Sprechzeit

    Eine Fachkraft mit speziellen Kenntnissen kann für mehrere Beratungen genutzt werden bei Verunsicherungen, weil das Baby sehr unruhig ist oder Fragen zur Kindesentwicklung und zur neuen Lebenssituation entstehen.

    Auch hier wird die Fachkraft über die Koordinatorin des jeweiligen Familienzentrums vermittelt oder über die Koordinatorin der Frühen Hilfen, Frau Wolff.

    Das Angebot ist kostenfrei.

Den Flyer zu den Angeboten der Familien-Sprechzeit und Tandem Plus finden Sie hier.

Eine Übersicht über alle Familienzentren im Landkreis Potsdam-Mittelmark finden Sie hier:
Flyer Familienzentren innen
Flyer Familienzentren außen
 

Bei Beratungsbedarf und anderen Fragen können Sie sich gerne
wenden an:

Koordinatorin Kinderschutz/Frühe Hilfen

Heike Wolff
Telefon: 033841-91467
E-Mail: heike.wolff@remove-this.potsdam-mittelmark.de  

Besucheradresse:
Landkreis Potsdam-Mittelmark
Fachdienst Kinder/Jugend/Familie
Papendorfer Weg 1
14806 Bad Belzig

 

 

 

Zum Seitenanfang