OJP – Ehrenamtliche Jugendarbeit, Ferienmaßnahmen, Jugendpreise, Soziale Gruppenarbeit

Der Landkreis Potsdam-Mittelmark fördert Maßnahmen der ehrenamtlichen Jugendarbeit in Sport, Spiel und Geselligkeit, die von Jugendvereinen, Jugendgruppen der Jugendverbände und Jugendinitiativen angeboten werden. Die dezentrale Vergabe dieser Zuwendungen wird über den Kreissportbund (KSB) abgewickelt. Darüber hinaus fördert der Landkreis Ferienmaßnahmen, vergibt jährlich den JugendUmweltPreis sowie den JugendKulturPreis und ehrt ehrenamtlich tätige Jugendliche. Modellhaft werden Angebote der Sozialen Gruppenarbeit bzw. von Trainingsmaßnahmen erprobt.

Ehrenamtliche Jugendarbeit

Die Förderung ist auf die Durchführung von Maßnahmen der ehrenamtlichen Jugendarbeit gerichtet, mit denen schnell und unkompliziert auf den ständig wechselnden Bedarf von Angeboten in der Freizeitgestaltung von Kindern, Jugendlichen und jungen Erwachsenen reagiert werden kann.

  • Förderung von Gruppenfahrten mit teambildendem Charakter (max. 3 Tage und min. 8 Teilnehmer), die von Kindern, Jugendlichen und jungen Erwachsenen selbst organisiert, gemeinschaftlich gestaltet und mit verantwortet werden.
  • Förderung von offenen Tagesmaßnahmen mit freizeitlichem Angebot, die vor Ort durchgeführt werden (max. 1 Tag und min. 15 geplante Teilnehmer) und von Kindern, Jugendlichen und jungen Erwachsenen selbst organisiert, gemeinschaftlich gestaltet und mit verantwortet werden.

Zuwendungsempfangende sind Jugendvereine, Jugendgruppen der Jugendverbände und Jugendinitiativen mit Sitz im Landkreis Potsdam-Mittelmark, die vom Fachdienst Kinder/Jugend/Familie als förderwürdig im Sinne des § 74 SGB VIII anerkannt wurden.

Förderhöhe bis zu 100,00 Euro pro Maßnahme

Fachliche Ansprechpartnerin:

Kreissportbund Potsdam-Mittelmark
Regina Fleischmann
Tel.: 03382 705610
E-Mail: fleischmann@remove-this.ksb-PM.de

Ferienmaßnahmen

Ferienaktion PM

„FerienAktion PM“ – Ferienmaßnahme für Kinder aus Familien, die Hilfen zur Erziehung und/oder Beratung erhalten.

Die Maßnahme bietet für benachteiligte oder individuell beeinträchtigte Kinder und Jugendliche die Möglichkeit, in den Ferien sozialpädagogisch betreut zu verreisen. Dies ist verbunden mit einem individuellen Elterngespräch bzw. mit einem Gespräch mit den Personensorgeberechtigten, so dass Hilfeplansteuerung, Beratungs- und Interventionsleistungen durch einen ausdrücklich positiven Kontext unterstützt werden. Die Auswahl der Teilnehmer*innen erfolgt durch Ansprache der Familien, die Hilfen zur Erziehung und/oder Beratung durch den Fachdienst Kinder, Jugend und Familie erhalten.

Ferienangebote in den Sozialräumen

Förderung von Ferienangeboten in den Planregionen des Landkreises.

Damit sollen Ferienangebote in den Sommerferien von Trägern insbesondere der Jugendarbeit, Jugendhilfe, Jugendbildung, Jugendkultur, Umwelt- und Naturschutz, an denen Kinder aus den Städten, Gemeinden und Ämtern des Landkreises teilnehmen, finanziell unterstützt werden.

Fachliche Ansprechpartnerin:

Landkreis Potsdam-Mittelmark
Fachdienst Kinder, Jugend und Familie
Jugendförderung
Maritta Freyer
Tel.: 03327-739 363
E-Mail: maritta.freyer@potsdam-mittelmark.de

Formulare

Antragsformular
Verwaltungsvorschriften Honorare
Mittelanforderung
Antrag vorzeitiger Maßnahmebeginn
Verwendungsnachweis
Verwaltungsvorschriften Honorare
Allgemeine Nebenbestimmungen für Zuwendungen zur Projektförderung an Gemeinden
Allgemeine Nebenbestimmungen für Zuwendungen zur Projektförderung

 

 

JugendUmweltPreis

Mit dem JugendUmweltPreis PM werden Projekte und Maßnahmen in der Jugendarbeit gewürdigt, die das Engagement von Kindern und Jugendlichen im Umweltschutz stärken. Bewerben können sich freie und öffentliche Träger der Jugendhilfe, Schulen, Vereine mit aktiver Jugendarbeit, Jugendgruppen und Jugendinitiativen, die sich engagiert oder kreativ mit Umweltschutz-Themen (z.B. Arterhaltung, regenerative Energien, Recycling, Forschung und Wissenschaft) auseinandersetzen und beschäftigen. Jährliche Ausschreibung. Preisvergabe erfolgt durch eine Jury auf einer Festveranstaltung zum Jahresende.

Der Aufruf zum Wettbewerb wird jährlich neu veröffentlicht.

Die Vorbereitung und Organisation dieser Ehrung erfolgt in Kooperation zwischen dem Fachdienst Kinder, Jugend und Familie und dem Kreissportbund Potsdam-Mittelmark.

Fachliche Ansprechpartnerinnen:

Landkreis Potsdam-Mittelmark
Fachdienst Kinder, Jugend und Familie
Jugendförderung
Maritta Freyer
Tel.: 03327-739 363
E-Mail: maritta.freyer@potsdam-mittelmark.de

Kreissportbund Potsdam-Mittelmark
Regina Fleischmann
Tel.: 03382 705 610
E-Mail: Fleischmann@remove-this.ksb-PM.de

JugendKulturPreis

Mit dem JugendKulturPreis würdigt der Landkreis Potsdam-Mittelmark schöpferische Leistungen zur Förderung der aktiven Auseinandersetzung mit verschiedenen Themen bzw. zu einem Motto. Es können alle Formen der künstlerischen Darbietung gewählt werden (z.B. Musik, Theater, Tanz, Malerei, PoetrySlam, Fotografie, Literatur usw.). Bewerben können sich freie und öffentliche Träger der Jugendhilfe, Schulen und Horte, Vereine mit aktiver Jugendarbeit, Jugendgruppen und Jugendinitiativen oder Einzelpersonen.

Die Preisvergabe erfolgt durch eine Jury auf einer Festveranstaltung zum Jahresende.

Der Wettbewerb wird jährliche ausgeschreiben.

Die Vorbereitung und Organisation dieser Ehrung erfolgt in Kooperation zwischen dem Fachdienst Kinder, Jugend und Familie und der Koordinatorin für das Ehrenamt (Kreissportbund) in Potsdam-Mittelmark.

Fachliche Ansprechpartnerinnen:

Landkreis Potsdam-Mittelmark  
Fachdienst Kinder, Jugend und Familie
Jugendförderung
Maritta Freyer
Tel.: 03327-739 363
E-Mail: maritta.freyer@potsdam-mittelmark.de

Kreissportbund Potsdam-Mittelmark
Regina Fleischmann
Tel.: 03382 705 610
E-Mail: Fleischmann@remove-this.ksb-PM.de

Anerkennung ehrenamtlicher Jugendarbeit

Der Jugendhilfeausschuss des Landkreises Potsdam-Mittelmark ehrt alljährlich junge Menschen für ihren ehrenamtlichen Einsatz in der Kinder- und Jugendhilfe bzw. im Gemeinwesen. Die Vorbereitung und Organisation dieser Ehrung erfolgt in Kooperation zwischen dem Fachdienst Kinder, Jugend und Familie und dem Kreissportbund Potsdam-Mittelmark.

Es wird Öffentlichkeitsarbeit geleistet, um Kandidatenvorschläge zu erhalten. Es werden Interviews mit den betreffenden und den vorschlagenden Jugendlichen/jungen Heranwachsenden geführt und in einer öffentlichen Veranstaltung entsprechend präsentiert. Die Kandidatinnen und Kandidaten werden in der feierlichen Veranstaltung geehrt und prämiert. Dazu werden ihre Familien, Vertreter*innen ihrer Vereine und Vertreter*innen der Kommune eingeladen.

Fachliche Ansprechpartnerin:

Kreissportbund Potsdam-Mittelmark
Regina Fleischmann
Tel.: 03382 705 610
E-Mail: Fleischmann@remove-this.ksb-PM.de

Soziale Gruppenarbeit/Trainingsmaßnahmen

Dieser Förderbereich leitet sich aus den Beratungen in der AG Kooperation Schule-Jugendhilfe und den Ergebnissen des Fachtages „Hilfen zur Erziehung“ im Jahr 2016 ab, die einen Bedarf dafür konstatierten. Die Wirkungsforschung in der Kinder- und Jugendhilfe ermittelte für die soziale Gruppenarbeit zudem sehr hohe Effekte. Schwierige Gruppenkonstellationen in der Tagesbetreuung, an Schule, in Jugendeinrichtungen können durch sie nachhaltig gelöst werden und helfen weitergehende Interventionsleistungen zu vermeiden.

Nach einer Bedarfsfeststellung im Zusammenwirken von Einrichtungen der Kinder- und Jugendhilfe und/oder von Bildungseinrichtungen mit dem Träger der Einrichtung und – soweit schon bestehend – dem sozialräumlichen Fachkräfteteam kann  eine solche Trainingsmaßnahme /soziale Gruppenarbeit konzipiert werden. Das Konzept muss die Methoden und Maßnahmen beschreiben. Sie sollen alltagsintegriert und systemisch konzipiert sein. Letzteres beinhaltet maßgeblich die Einbindung von Eltern, Müttern, Vätern, Personensorgeberechtigten und Fachkräften.

Der Fachdienst Kinder, Jugend und Familie des Landkreises ist frühzeitig bei der Konzeptentwicklung einzubeziehen.

Fachliche Ansprechpartnerin:

Landkreis Potsdam-Mittelmark
Fachdienst Kinder, Jugend und Familie
Jugendförderung
Maritta Freyer
Tel.: 03327-739 363
E-Mail: maritta.freyer@potsdam-mittelmark.de

Formulare

Antragsformular
Hinweise zur Antragstellung
Verwaltungsvorschriften Honorare
Mittelanforderung
Allgemeine Nebenbestimmungen für Zuwendungen zur Projektförderung an Gemeinden
Allgemeine Nebenbestimmungen für Zuwendungen zur Projektförderung
Verwendungsnachweis

Zum Seitenanfang