Stellenangebote

Schön, dass wir Ihr Interesse an einer Tätigkeit beim Landkreis Potsdam-Mittelmark wecken konnten. Wecken Sie unseres und bewerben Sie sich auf unsere Stellenangebote.

Fragen zu aktuellen Stellenangeboten oder zum Inhalt der einzelnen Tätigkeiten beantwortet Ihnen gern der Fachdienst Personalverwaltung.

Der Landkreis Potsdam-Mittelmark, Fachbereich Soziales sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/n

Sachbearbeiter/in Geschäftsstelle (m/w/d).

Ihr Arbeitsplatz im Fachdienst Serviceangelegenheiten, Team Sozialrecht befindet sich am Dienstort Teltow, der grünen Oase zwischen Berlin und Potsdam. Unser Dienstgebäude im Lankeweg 4 ist auf Grund der sehr guten Anbindung an den Öffentlichen Personennahverkehr auch von Berlin-Wannsee, S-Bahnhof Zehlendorf und Potsdam-Hauptbahnhof aus innerhalb von ca. 30 Minuten zu erreichen.

Die Stelle ist unbefristet mit einer wöchentlichen Arbeitszeit von 39,5 Stunden zu besetzen und mit der Entgeltgruppe 5 TVöD (VKA) bewertet.

Wer wir sind

Zum Team Sozialrecht gehören 15 Mitarbeitende, die u.a. die Widerspruchs- und sozialgerichtlichen Verfahren sowie Ordnungswidrigkeiten- und Strafverfahren aus den Fachdiensten Soziales und Wohnen, Kinder/Jugend/Familie, Finanzhilfen für Familien und dem kommunalen Jobcenter bearbeiten.

Ihr Aufgabenbereich umfasst

  • die Sekretariatsarbeit, zu der insbesondere die Postbearbeitung (Öffnen, Stempeln, Verteilen des Posteinganges; versandfertiges Zusammenstellen der ausgehenden Post für den Kurier/die Poststelle), die Verwaltung des Team-E-Mail-Postfaches, der Telefonverkehr, die Terminüberwachung sowie die Erfassung eingehender Widersprüche, Ordnungswidrigkeiten und Kostenrechnungen
  • die Unterstützung der Kollegen/-innen des Teams u. a. durch vorbereitende Korrespondenz mit Widerspruchsführern/ Bevollmächtigten (zwecks Anforderung von Vollmacht, Widerspruchsbegründung, Unterschrift), Anfragen z. B. beim Einwohnermeldeamt und Beantwortung einfacher Anfragen des Hauptzollamtes/ der Staatsanwaltschaft
  • die Einleitung und Überwachung der Abhilfeverfahren sowie die Überwachung und Zuleitung von Eilfällen an die Sachbearbeiter/innen und Teamleitung
  • die Aktenverwaltung, zu der u. a. die Organisation der Aktenversendungen zwischen den Teams/ Fachdiensten/ Sozialgericht etc., die Organisation und Gewährung der Akteneinsicht, die Fertigung von Zweitakten und die Überwachung des Aktenbestandes der SB Widersprüche gehören

Was wir erwarten

  • Sie haben eine erfolgreich abgeschlossene Berufsausbildung als Verwaltungsfachangestellte/r bzw. AI-Lehrgang, Sozialversicherungsfachangestellte/r, Angestellten für Arbeitsförderung/ Arbeitsmarktdienstleistungen, Kauffrau/-mann für Büromanagement oder eine vergleichbare Ausbildung.
  • Sie verfügen über sehr gute Kenntnisse in der Büroverwaltung und -organisation sowie Kenntnisse des allgemeinen Verwaltungsrechts und des Verfahrensrechts (VwVfG, SGB X, VwGO, SGG).
  • Sie zeichnen sich durch ein sicheres und zugleich freundliches Auftreten, sehr gute Kommunikationsfähigkeiten, eine sorgfältige und gewissenhafte Arbeitsweise und ein hohes Maß an Kooperations- und Teamfähigkeit aus.
  • Sie verfügen über ein gutes Organisationsgeschick und Verantwortungsbewusstsein, sind einer mitunter hohen Arbeitsbelastung gewachsen und können sich schnell auf neue Situationen einstellen.
  • Sie können sicher mit den gängigen MS-Office-Anwendungen, IT-Fachanwendungen, Internet und modernen Kommunikationsmitteln umgehen.
  • Wünschenswert wären zudem erste Kenntnisse im Bereich des Sozialrechts (Sozialgesetzbücher) sowie im Umgang mit OpenProsoz und AB-Data.

Was wir bieten

  • einen krisensicheren Arbeitsplatz im öffentlichen Dienst
  • flexible Arbeitszeitregelungen
  • ein jährliches Bruttoentgelt von ca. 32.841 € bis 36.661 € entsprechend der persönlichen Voraussetzungen
  • 30 Tage Erholungsurlaub
  • ein breites Spektrum an Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten
  • Leistungsprämien und Leistungszulagen
  • attraktive Zusatzleistungen wie z.B. eine Vielzahl an Präventions- und Gesundheitsangeboten (Yoga, Rückenschule etc., Gesundheitstag, Betriebssportfest), VBB- Firmenticket, Zeitwertkonto, betriebliche Altersvorsorge

Wenn wir Ihr Interesse geweckt haben, freuen wir uns auf Ihre Bewerbung mit Anschreiben, Lebenslauf, Kopien vom Bildungsabschluss und von Arbeitszeugnissen unter Angabe der Kennziffer 2022-133 bis zum 04.09.2022 schriftlich oder per E-Mail, vorzugsweise in einer PDF-Datei bis max. 10 MB, an den

Landkreis Potsdam-Mittelmark
Fachdienst Personal und Organisation
Frau Richter
Niemöllerstr. 1, 14806 Bad Belzig
E-Mail: bewerbung@potsdam-mittelmark.de
Telefon 033841 9-1181
Zum Seitenanfang