Landkreis und Verwaltung, Aktuelles

Wichtige Hinweise für die Zulassungsbehörde in Corona-Zeiten

Sie wollen Ihr Fahrzeug abmelden? Siehe unten Punkt 1.
Sie wollen eine Adressänderung vornehmen? Siehe Punkt 2.
Sie haben Ihre Zulassung (ZB I) verloren? Siehe Punkt 3.
Sie wollen ein Boot zulassen? Siehe Punkt 4.
Sie sind Potsdamer Bürger? Siehe Punkt 5.

  

Punkt 1.
Bitte fotografieren Sie die vorhandenen Kennzeichen und die ZB I (Fahrzeugschein) vollständig ab. Wenn Sie das getan haben, nehmen Sie bitte die Kennzeichen und entfernen das Landessiegel (roter Adler für Land BRB). An der ZB I rubbeln Sie auf der Rückseite das grüne Feld frei, bis der Schriftzug "Außer Betrieb gesetzt" zu lesen ist. Sollte bei Ihnen das gründe Feld fehlen, dann schreiben Sie auf der Rückseite mit einem Kugelschreiber "Fahrzeug außer Betrieb gesetzt" + das aktuelle Tagesdatum darunter. Anschließend machen Sie wieder ein Foto vom Kennzeichen und der ZB I (Vorder- und Rückseite) sowie von Ihrem aktuellen Personalausweis. Schicken Sie bitte die Fotodokumentation zurück an zulassung@remove-this.potsdam-mittelmark.de  

Achten Sie bitte darauf, dass die Mail die Größe von 3 MB nicht überschreitet.

Entsprechen die eingereichten Unterlagen den gesetzlichen Anforderungen, können wir Ihr Fahrzeug außer Betrieb setzen. Anschließend schicken wir Ihnen einen Gebührenbescheid zu. Bitte begleichen Sie die Gebühr innerhalb der angegebenen Frist.

 

Punkt 2.
Voraussetzung für die Durchführung der nachfolgenden Schritte ist, dass Sie in/innerhalb den/des Landkreis/Landkreises Potsdam-Mittelmark gezogen/umgezogen sind, die Kennzeichen beibehalten wollen und der Halter des Fahrzeuges sich nicht ändert! Bitte fotografieren Sie die vorhandene ZB I (Fahrzeugschein) und Ihren gültigen Personalausweis mit der aktuellen Meldeadresse vollständig ab. Wenn Sie das getan haben, nehmen Sie bitte die ZB I und schneiden diese durch. Anschließend machen Sie wieder ein Foto von der zerschnittenen ZB I. Schicken Sie bitte die Fotodokumentation an zulassung@remove-this.potsdam-mittelmark.de  

Achten Sie bitte darauf, dass die Mail die Größe von 3 MB nicht überschreitet.

Entsprechen die eingereichten Unterlagen den gesetzlichen Anforderungen, können wir Ihnen eine aktualisierte ZB I zusammen mit einem Gebührenbescheid auf dem Postweg zustellen. Bitte begleichen Sie die Gebühr innerhalb der angegebenen Frist.

 

Punkt 3.
Bitte füllen Sie vollständig die hier -> https://bit.ly/31xRxLY hinterlegte Versicherung an Eides statt und Verlusterklärung zur ZB I unter Angabe eines konkreten Tages aus. Anschließend fotografieren Sie die Unterlagen und zusätzlich Ihren gültigen Personalausweis beidseitig. Schicken Sie bitte die Fotodokumentation zurück an zulassung@remove-this.potsdam-mittelmark.de

Achten Sie bitte darauf, dass die Mail die Größe von 3 MB nicht überschreitet.

Entsprechen die eingereichten Unterlagen den gesetzlichen Anforderungen, können wir Ihnen eine aktualisierte ZB I zusammen mit dem Gebührenbescheid zustellen. Bitte begleichen Sie die Gebühr innerhalb der angegebenen Frist.

 

Punkt 4.
Der Landkreis Potsdam-Mittelmark bearbeitet ab sofort keine Anliegen mehr, die das Zulassungswesen für Wasserfahrzeuge betreffen. Bitte wenden Sie sich mit Ihrem Vorgang an das Wasserschifffahrtsamt (WSA) in Brandenburg an der Havel oder an eine ADAC Geschäftsstelle z.B. in Potsdam.

 

Punkt 5.
Infolge der Corona-Pandemie bearbeiten wir keine Vorgänge für Potsdamer Bürger. Bitte wenden Sie sich mit Ihrem Anliegen an die für Sie zuständige Behörde in Potsdam.

Zum Seitenanfang