Aktuelles, Wirtschaft und Arbeit

Landrat gratuliert Siegern des Marketingpreises 2020

Die Bierkarpfen-Köche mit Landrat Blasig

Zur Auszeichnung mit dem "pro agro"-Marketingpreis 2020 wollte sich Landrat Wolfgang Blasig nun selbst in die Schar der Gratulanten einreihen. Dazu lud er die Preisträger in den Zickengang nach Golzow am vergangenen Donnerstag (13.02.2020) ein. Er zeigte sich beeindruckt von der Leistungsfähigkeit der mittelmärkischen Produzenten.

Kategorie Ernährungswirtschaft

1. Platz: „Hand Craft Bottle – Meine Hand für mein Produkt“ von der Glina Whisky Destillerie  aus Glindow/Elisabethhöhe.

Eine besonders schöne Marketingidee, bei der bereits die Whiskyflasche mittels des Handabdruck des Masterdestillers ein Qualitätsversprechen gibt.

2. Platz: „Brandenburger Urkraft – das gesunde Brot für Sportler“ von der Bäckerei Exner aus Beelitz.

Ein Brot mit einem hohen Gehalt an Eiweiß, Mineral- und Ballaststoffen als Grundlage für eine ausgewogene gesunde Ernährung. An der Entwicklung beteiligt war  der Kanu-Olympiasieger Sebastian Brendel.

Kategorie Direktvermarktung

1. Platz: „Der Brandenburger Bierkarpfen“ von der Brandenburger Kochfamilie.

Mitglieder des Vereins der Brandenburger Klein- und Gasthofbrauereien haben aus den traditionellen Zutaten Bier und Karpfen kreative Gerichte der modernen leichten Gourmetküche gezaubert. Es gibt dazu ein kleines Rezeptbüchlein.

Beim Pressegespräch heute aus PM anwesend:

Thomas Köhler – Braumanufaktur Forsthaus Templin. Erwähnenswert der neue Produktionsstandort in den Havelauen in Werder (H.). Inbetriebnahme für 09/2020 geplant.

Jens Beiler – kreativer Allrounder – Braumeister, Gastronom und genialer Koch.

Das Wohnstubenrestaurant „Zickengang“ ist längst in Sachen Kultur und Kulinarik auch überregional eine Institution.

Kategorie Land- und Naturtourismus

2. Platz: „Havelsauna Saunafloß – Schippern und Saunieren“ von der gleichnamigen Firma aus Nuthetal (Büro) und Schwielowsee (Liegeplätze). Mit der Saune hinausfahren, um sich direkt im See zu erfrischen und dabei den Sonnenuntergang zu genießen. Klein und fein, nicht nur für Naturliebhaber. Herr Sievert ist mit viel Leidenschaft in die Selbstständigkeit  gestartet und selbst über die gute Nachfrage seines Saunafloßes überrascht.  

Genussbotschafter 2020 für das Land Brandenburg

Thomas Syring, Inhaber vom Syringhof in Zauchwitz als Landwirt mit dem besonderen Händchen für Ökolandbau und exklusive Feinkosterzeugnisse. Spricht eigentlich für sich!

Hat die Betriebsübernahme des väterlichen Spargelbetriebes gemeistert und sich auch mit seinen Bioprodukten einen guten Namen gemacht.

Sieger bei der 4. Bundesschau in der Klasse der Robusten Fleischrinder

Familie Kienow aus Grubo wurde Klassensieger bei den Hereford-Jungkühen mit Kalb und errang dann bei der Gesamtsiegerehrung aller Erstplatzierten den 2. Platz.

Interessant war - der oberste Preisrichter war ein Texaner, der also von Natur aus ein gutes Auge für hervorragendes Fleisch besitzt. Insofern war das noch einmal eine besondere Ehre und Wertigkeit des Zuchtpreises.

Weitere Informationen zu den Preisträgern folgen in Kürze hier.

Zum Seitenanfang