Bildung und Soziales, Wirtschaft und Arbeit, Landkreis und Verwaltung

Besuch aus Afrika in Bad Belzig

Studien-Besuch im Plenarsaal (Quelle: GIZ, YouMatch)

Internationaler Besuch im Landratsamt - Fachbereichsleiter Bernd Schade begrüßte 20 Teilnehmende im Plenarsaal und informierte die Gäste

Station der aktuellen Studienreise zum Thema "Effective job centres and public private partnerships for employment services" war am Dienstagnachmittag Bad Belzig. In gut zwei Stunden informierte Sozial-Fachbereichsleiter Bernd Schade die Teilnehmenden aus überwiegend afrikanischen Staaten über die praktische Arbeit des Jobcenters Potsdam-Mittelmark (MAIA) und die Rahmenbedingungen im ländlichen Raum bei der Jobvermittlung.

Im Rahmen des Programms "YouMatch" unterstützt die Deutsche Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ) GmbH die Vernetzung von Fachleuten aus Arbeitsministerien und Arbeitsagenturen sowie Arbeitsmarktexperten aus Wirtschaft und Zivilgesellschaft aus 25 Ländern Afrikas und des Nahen Ostens. Im Rahmen von sogenannten "Communities of Practice" tauschen sich deren Mitglieder regelmäßig zu sektorspezifischen Themen aus. Ein besonderes Augenmerk liegt dabei auf Aspekten der Jugendbeschäftigungsförderung.

Die Mitglieder der "Communities of Practice" aus insgesamt 12 Partnerländern nahmen aus Potsdam-Mittelmark wichtige Erfahrungen mit. Der thematische Fokus der Studienreise liegt auf dem Kennenlernen und der Erörterung von Praxisbeispielen in den Bereichen Dienstleistungen, Strukturen und Prozesse von Jobzentren, zielgruppenspezifische Arbeitsmarktdienstleistungen, u.a. unter Nutzung digitaler Formate, sowie Gestaltung von Multi-Akteurs-Partnerschaften zur Beschäftigungsförderung.

Weitere Details über "YouMatch" finden Sie hier www.giz.de

Weitere Bilder

Zum Seitenanfang