Aktuelles, Landkreis und Verwaltung, Startseite

Baustelle Ortsdurchfahrt Stahnsdorf

Baustelle Bäkedamm in Stahnsdorf
Baustelle Bäkedamm in Stahnsdorf - Schleusenweg

Aktuelles zur Baumaßnahme Ortsdurchfahrt Stahnsdorf

Arbeiten am Bäkedamm sind im Zeitplan - Bus und Rettungswagen können passieren

Seit Wiederaufnahme der Arbeiten zur Fertigstellung des Bäkedamms im Februar 2019 sind die Bauarbeiten gut vorangekommen. Positiv ausgewirkt hat sich hierbei auch die verlängerte Vollsperrung des Bäkedamms, um so den Kreisverkehr Schleusenweg zeitgleich herstellen zu können. Hierdurch liegen die Bauarbeiten trotz eines späteren Baubeginns und der Verzögerung durch überraschend vorgefundene Leitungen weitestgehend wieder im Zeitplan.

Ende April ist der Asphalteinbau zwischen Wannseestraße und Schleusenweg sowie im 1. Abschnitt des Kreisverkehrs Schleusenweg einschließlich eines weiteren Teilstücks der Potsdamer Allee erfolgt. In den nächsten 4 Wochen werden der 2. Abschnitt des Kreisverkehrs Schleusenweg sowie die Geh- und Radwege fertiggestellt.

Nach der Verkehrsfreigabe kann die Vollsperrung des Bäkedamms im Laufe des 24. Mai aufgehoben werden.  Der Verkehr in Richtung Potsdam wird dann vorübergehend über die Wannseestraße und Schleusenweg zur Potsdamer Allee geführt. In Richtung Teltow läuft der Verkehr durchgehend über die Potsdamer Allee zum Bäkedamm.  Die Umleitungsstrecke über die Bergstraße bleibt aufgrund der weiterhin vorhandenen Ampelregelung am Kreisverkehr Schleusenweg und damit verbundener Verkehrseinschränkungen zunächst noch in Betrieb. Mit der Fertigstellung des Kreisverkehrs Schleusenweg kann voraussichtlich ab dem 11.06.2019 der Verkehr in beiden Richtungen wieder durchgängig die K6960 befahren. Dann wird auch die Umleitung außer Betrieb genommen und gleichzeitig der Einmündungsbereich Potsdamer Allee/ Bergstraße aufgrund der dort notwendigen Tiefbauarbeiten gesperrt.

Wegen der bereits vorgezogenen und weiter vorauslaufenden Tiefbauarbeiten kann im nächsten Bauabschnitt nahtlos der Straßenbau auf der Südseite der Potsdamer Allee begonnen werden, der Verkehr wird hier in beiden Fahrtrichtungen an der Baustelle vorbeigeführt.  

Sobald das nächste Teilstück der Südfahrbahn fertiggestellt ist, folgt voraussichtlich ab August 2019 die abschnittsweise Herstellung der nördlichen Fahrbahn. Wegen geänderten Vorschriften zur Arbeitssicherheit (Sicherheitsabstände) kommt hierbei ebenfalls eine Ampelregelung zum Einsatz, welche den Verkehr wechselseitig an der Baustelle vorbeiführt.

Wir bitten alle Verkehrsteilnehmer darum, sich rechtzeitig auf die geänderten Verkehrssituationen einzustellen und die Baustelle weiterhin möglichst weiträumig über die ausgeschilderten Umleitungsstrecken zu umfahren.

Informationen zum Busverkehr unter www.regiobus-PM.de

Die am Bau beteiligten Unternehmen arbeiten intensiv daran, dass der Bäkedamm und der Bereich Wilhelm-Külz-Straße / Wannseestraße in Stahnsdorf baldmöglichst wieder befahren werden kann. Aktuelle Informationen zum Baugeschehen sind auf www.stahnsdorf.de und www.potsdam-mittelmark.de verfügbar.

Das Ende der Baumaßnahme ist planmäßig zum 31.07.2020 vorgesehen. 

Weitere Bilder

Zum Seitenanfang