Bildung und Soziales

Jugendehrung 2018

Jugendliche bei der Übergabe der Ehrungsurkunde

Sehr gelungen war die diesjährige und gleichzeitig 10. Jugendehrung am 30.11.2018 auf der Burg Eisenhardt in Bad Belzig.

Geehrt wurden junge Menschen, die ehrenamtlich aktiv sind, z. Bsp. in der Jugendfeuerwehr, im Jugendparlament, im Kindersport, in der Jugendeinrichtung oder als Raumpioniere in der Gemeinde. Sie nahmen die Gratulation des Fachbereichsleiters Herrn Schade, der Vertreterin des Jugendhilfeausschusses Frau Günther, der Koordinatorin für Jugendliche im Ehrenamt Frau Fleischmann und der sie begleitenden Vertreter aus Gemeinden und Vereinen entgegen.

Auch viele Eltern waren an diesem Abend dabei und freuten sich mit ihren Kindern bzw. Jugendlichen über die Ehrung. Zum Schluss erhielten auch sie eine Rose als Dankeschön für die Unterstützung ihrer Kinder im Ehrenamt. Der feierliche Abend klang aus beim gemeinsamen Essen am Büfett.

Geehrt wurden:

  • von der Jugendfeuerwehr Gömnigk zwei Jugendwarte (Mädchen und Junge);
  • für die Unterstützung der Kita-Olympiade ein Mädchen aus dem Amt Beetzsee;
  • für Angebote in der Jugendarbeit zwei jugendliche Mädchen der Mädchenzukunftswerkstatt in Teltow;
  • von der Jugendfeuerwehr Saarmund zwei Jugendwarte (Jungen);
  • vom Jugendparlament der Gemeinde Nuthetal zwei Jugendliche (Mädchen und Junge) und
  • eine Kindergruppe aus Wiesenburg für ihr Engagement als Raumpioniere (12 Kinder).

Text: Bodo Rudolph
Fachdienstleiter Kinder/Jugend/Familie

Weitere Bilder

Zum Seitenanfang