Landkreis und Verwaltung, Wirtschaft und Arbeit, Aktuelles, Startseite

Sanierung der Ortsdurchfahrt Stahnsdorf im Plan

Ortsdurchfahrt, Foto: Gemeindeverw. Stahnsdorf

Stahnsdorfer Ortsdurchfahrt wird auf 2500 Metern komplett saniert

Auf der Kreisstraße 6960 gehen die Bauarbeiten gut voran. Nachdem die Arbeiten an der neuen Trinkwasserleitung sowie dem Regenkanal zwischen Wannseestraße und Wilhelm-Külz-Straße abgeschlossen sind, laufen ab dieser Woche die weiteren Vorbereitungen für den Straßenbau in diesem Bereich auf Hochtouren. Gleichzeitig erfolgt der weitere Kanalbau und die Trinkwasserverlegung in der Potsdamer Allee in Richtung Schleusenweg sowie im Bäkedamm in Richtung Stahnsdorfer Hof.

Auf Grund der besonderen Anforderungen an die Trinkwasserleitungen ist auch hier mit kurzen Pausen zu rechnen, um die Keimfreiheit der neuen Trinkwasserleitung nachzuweisen. Hierbei handelt es sich um technologische Pausen, welche notwendig und im Bauablauf bereits einkalkuliert sind.

Für die erforderliche Baufreiheit des Straßen- und Tiefbaus erfolgt ab dem 08.10.2018 die Vollsperrung des Bäkedamms. Der Busverkehr und Rettungsfahrzeuge werden über eine provisorische Befestigung der Nebenanlagen von der Wannseestraße in die Wilhelm-Külz-Straße und weiter zur L77/ Lindenstraße geführt. Tankstelle, Autohaus und Getränkemarkt bleiben am Bäkedamm erreichbar.

Die Herstellung der Sedimentationsanlage im Bäkedamm ist ebenfalls abgeschlossen, die Baugrube muss noch verfüllt werden.

Derzeit arbeiten 3 Gewerke (Straßenbau, Regenwasser, Trinkwasser) mit mehreren Kolonnen auf der Baustelle. Soweit vorbereitende Arbeiten für den Straßenbau möglich waren sind diese bereits erfolgt (Setzen von Fahrbahnborden, Pflasterung von Nebenanlagen und Stellplätzen).

Ein Mehrschichtbetrieb ist auf Grund der damit verbundenen erhöhten Lärmbelästigung in den frühen Morgen- und Abendstunden nicht möglich, darüber hinaus stünden die hierfür notwendigen Kapazitäten nicht zur Verfügung.

Alle gebundenen Baufirmen arbeiten intensiv daran, das Vorhaben schnell und qualitätsgerecht umzusetzen. Ein wichtiges Etappenziel bleibt dabei, dass der Bäkedamm und der Bereich Wilhelm-Külz-Straße / Wannseestraße in Stahnsdorf Anfang nächsten Jahres wieder befahren werden kann.

Das Ende der Baumaßnahme ist planmäßig zum 31.07.2020 vorgesehen.

Über Änderungen im Busverkehr informiert die regiobus Potsdam Mittelmark  

Zum Seitenanfang