Landkreis und Verwaltung, Bildung und Soziales, Startseite

Neue Gesamtschule Teltow eröffnet

Schule eröffnet
Schulleiter Otto, Kolkmann (Staatl. Schulamt), Vizelandrat Stein v.l.n.r.

Landkreis ist Träger der neuen Gesamtschule

Am 20. August nahm die neue Gesamtschule Teltow planmäßig den Schulbetrieb auf. Als Träger investierte der Landkreis Potsdam-Mittelmark bereits rund 1 Million Euro in den neuen Aufbaustandort an der Albert-Wiebach-Straße. Damit wird ein wichtiger Meilenstein auf dem Weg zur "Schule für digitales und kreatives Lernen" - so lautet der Projekttitel - erreicht. Aktuell ist die Gesamtschule 3-zügig organisiert, in die neue 7. Klassenstufe wurden 66 Schülerinnen und Schüler aufgenommen.

Mit dem Neubau an der Mahlower Straße wird dann zum Schuljahr 2022/2023 die Schule den endgültigen Standort in der Stadt Teltow gefunden haben. Den entsprechenden Beschluss dafür hat der Kreistag Potsdam-Mittelmark im vergangenen Herbst bereits gefasst.

Mehr Informationen zum Konzept und Angeboten der neuen Gesamtschule unter www.gesamtschule-teltow.de

Weitere Bilder

Zum Seitenanfang