Aktuelles, Landkreis und Verwaltung, Bildung und Soziales

Flagge zeigen - gegen Gewalt an Frauen!

Herr Stein, 1. Beigeordneter PM, Herr Gronwald, Weißer Ring, Frau Stein Autonomes Frauenzentrum Potsdam, Frau Schaaf, Integrationsbeauftragte und Frau Siggel, Gleichstellungebauftragte PM

 

Flaggenhissung 25.11.2021- Internationaler Tag gegen Gewalt an Frauen - der Landkreis zeigt wieder Flagge!

Wiederum schließt sich der Landkreis Potsdam-Mittelmark 2021 den flächendeckenden Aktionen zum Antigewalttag an. Mit dem Hissen der von der "UN Women Deutschland" gemeinsam mit der Vernetzungsstelle Gleichberechtigung und Vernetzung e.V. konzipierten Flagge, die an diesem Tag an ganz vielen Orten in Deutschland wehen wird, setzt die Kreisverwaltung Potsdam-Mittelmark in Bad Belzig, Papendorfer Weg 1 ein besonderes Signal.

Ziel ist es, damit das Thema insgesamt auch im Landkreis in den Fokus der Öffentlichkeit zu bringen und ein solidarisches Zeichen zur Einheit in der Vielfalt und insbesondere gegen Gewalt gegen Frauen zu setzen. Gewalt gegen Frauen hat viele Gesichter und sie ist eine schwere Menschensrechtsverletzung.

Das Bundeskriminalamt hat in seinem Jahresbericht 2020 insbesondere wieder von steigenden registrierten Fällen von Gewalt in Partnerschaften berichten müssen. 139 Frauen und 30 Männer wurden 2020 durch ihre aktuellen oder ehemaligen Partner oder Partnerinnen getötet. Mit dem Hilfetelefon Gewalt gegen Frauen unter 08000 116 016 wird bundesweit, kostenlos, anonym, rund um die Uhr und in verschiedenen Sprachen die Beratung bei allen Fragen zu Gewalt gegen Frauen und die Unterstützung auch beim Zugang zu wohnortnahen Angeboten gewährleistet.

Hintergrund: Die Vereinten Nationen haben 1999 den 25.November eines Jahres zum Internationalen Tag zur Beseitigung von Gewalt gegen Frauen erklärt, nachdem seit 1960 regelmäßige Aktivitäten lateinamerikanischer Frauen stattfanden. Die weltweite Aufmerksamkeit zum 25.11. eines Jahres verbindet Frauen in aller Welt und stärkt die Solidarität untereinander.

Kontakt: M. Siggel, Gleichstellungsbeauftragte Potsdam-Mittelmark Büro für Chancengleichheit, Vielfalt und Senioren

Foto unten: Christian Stein und Mariana Siggel

Weitere Bilder

Zum Seitenanfang