Aktuelles, Landkreis und Verwaltung, Startseite

Mobilisierungskampagne #werwähltzählt#

Mariana Siggel und Kerstin Kümpel beim Befestigen des Plakates

Am 13.09.21 erfolgte der Start einer landesweiten Mobilisierungskampagne der Koordinierungsstelle „Tolerantes Brandenburg/Bündnis für Brandenburg“ in der Staatskanzlei des Landes Brandenburg.

Die Kampagne endet zum Wahltag für den neuen Bundestag am 26.09.21.

Der Landkreis Potsdam-Mittelmark beteiligt sich an dieser Aktion und hat das einheitliche Outdoor-Banner als Aufruf zur Beteiligung an der Bundestagswahl 2021 vor dem Gebäude der Kreisverwaltung  in Bad Belzig, Niemöllerstraße 1, befestigt.

Seit über 20 Jahren setzt sich das Land Brandenburg auf der Grundlage seines Handlungskonzepts „Tolerantes Brandenburg“ für eine starke und lebendige Demokratie ein. Für die anstehende Bundestagswahl werden landesweit unter dem Motto #werwähltzählt# alle Demokratinnen und Demokraten für die Beteiligung an der Wahl mobilisiert und zur Stimmabgabe für ein solidarisches, tolerantes und weltoffenes Deutschland aufgerufen.

WAHLTRAUT - Beraterin für die Bundestagswahl 2021

Unter httpss://wahltraut.de steht ein neues Instrument zur Orientierung für die gelichstellungspolitischen Themen in den Wahlprogrammen der sich der Bundestagswahl stellende Parteien in Deutschland zur Verfügung. 

WAHLTRAUT weiß es

Welche Parteien setzen sich für Gleichberechtigung ein? Finden Sie es raus! WAHLTRAUT ist Expertin für Gleichstellungspolitik, funktioniert wie der Wahl-O-Mat und interessiert sich besonders für feministische und gleichstellungspolitische Themen. Deshalb hat sie den Parteien 32 Fragen gestellt. In denen geht es unter anderem um faire Bezahlung, Rechte von LGBTQIA+, Anti-Rassismus und Inklusion. Für einen gleichberechtigten Bundestag.

 

Kurzfilm zur breiten Beteiligung am demokratischen Beteiligung

im Vorfeld der Bundestagswahl ist auch der neueste Kurzfilm im Rahmen des Projektes FRECh++unter dem Titel „Machen! Immer mittendrin“ fertiggestellt. Das Projekt wird sowohl vom Land Brandenburg als auch vom Europäischen Sozialfonds gefördert.

Der Kurzfilm zeigt eine kreative Form der Auseinandersetzung unserer Azubis am OSZ Teltow mit der großen Vielfalt der Möglichkeiten zum aktiven Mitmischen in unserem gesellschaftlichen Zusammenleben und soll Lust am Mitmachen erzeugen.

Im Film wird eine große Breite des ehrenamtlichen Engagements im Landkreis Potsdam-Mittelmark und der demokratischen Beteiligung in unserem gesellschaftlichen Zusammenleben erklärt.

Link: https://youtu.be/fVRuCiroG0c

Der Film zeigt eindrücklich, dass wir alle auch nach der Bundestagswahl weiterhin aufgerufen sind, uns in sehr verschiedenen Formen des Engagements an der Gestaltung unseres gesellschaftlichen Zusammenlebens zu beteiligen. 

Büro für Chancengleichheit, Vielfalt und Senioren
Potsdam-Mittelmark

Zum Seitenanfang