Aktuelles, Bildung und Soziales, Landkreis und Verwaltung, Startseite

1500 Impfungen in Bad Belzig

Dr. Cornelius, Eva Kumroth, Beigeordneter Stein (v. links)

Erfreulich: Bereits 1.500 Menschen in Bad Belzig geimpft

Am heutigen Donnerstag wurde in der neuen Impfstelle in Bad Belzig bereits die 1500. Dosis verimpft. Die Nuthetalerin Eva Kumroth wurde vom Ernst von Bergmann Klinikum Bad Belzig mit einem Blumenstrauß beglückwünscht. Die Rentnerin freute sich über die Impfung mit dem BioNTech-Vakzin, nachdem sie sich erfolglos bereits in anderen Impfzentren um einen Impftermin bemüht hatte. Beigeordneter Christian Stein hatte seinerseits heute dem Team des EvB-Klinikums gedankt, und dies persönlich vor Ort in der Kreisstadt der Geschäftsführung übermittelt.

Der Landkreis zeigt sich sehr zufrieden mit dem schnellen Aufwuchs der Impfzahlen, nach sehr kurzer Vorbereitungszeit ein erstaunliches Ergebnis. Die anderen beiden im Kreis geplanten Impfstellen sollen Mitte des Monats das Angebot für die COVID-19-Impfung erweitern. Hierfür müssen zuvor noch organisatorische Vorarbeiten der Träger geleistet werden. Die Eröffnung wird der Kreis rechtzeitig bekanntgegeben.

Zum Impfangebot im Landkreis Potsdam-Mittelmark

Zum Seitenanfang