Potsdam-Mittelmark - Von den Havelseen bis zum Hohen Fläming

Bild zur geografischen Lage des Landkreises
Lage des Landkreises

Der Landkreis Potsdam-Mittelmark gehört zu den flächenmäßig größten, aber an Jahren recht jungen Landkreisen in Deutschland. Zentral im Südwesten Brandenburgs vor den Toren der Landeshauptstadt Potsdam und Berlin gelegen, bietet der Landkreis sehr gute Lebens- und Arbeitsbedingungen.

Der demografische Wandel macht sich im Landkreis noch nicht sehr stark bemerkbar. Die Bevölkerungszahl bewegt sich seit einigen Jahren recht stabil bei rund 204.000 Einwohnern - damit ist Potsdam-Mittelmark der bevölkerungsreichste Kreis im Land Brandenburg.

Die sanften Hügel des Flämings, die malerische Seenkette des Havellandes sowie ausgedehnte Wälder und saftig grüne Wiesen machen die Region auch für Touristen zu einem interessanten Ausflugsziel. Gäste, die Ruhe suchen, kommen im Landkreis genauso auf ihre Kosten wie Aktivurlauber und Besucher, die auf kulturhistorischen Pfaden wandeln. Denn der Landkreis bietet Geschichte zum Anfassen, eine abwechslungsreiche und zauberhafte Landschaft, romantische Burgen, Schlösser und Herrenhäuser, historische Stadtkerne und eine Fülle an Denkmälern und Museen.

Geschichte
Wappen und Logo
Geoportal
Statistiken

Impressionen

Bild einer Fläminglandschaft
Bild einer fahrenden Postkutsche im Landkreis
Bild der Altstadt von Treuenbrietzen
Bild der Burg Eisenhardt in Bad Belzig
Bild einer Kindergruppe
Bild der Burg Ziesar
Bid des Schlosses Wiesenburg
Bild von blühenden Obstbäumen im Havelland
Bild von Schloss Petzow
Bild des winterlichen Flämings
Bild der Eröffnung der Spargelernte im Landkreis
Bild der Altstadt von Werder (Havel) bei Nacht
Die Havel im Landkreis
Bild der Stadt Werder von der Havel aus gesehen
Zum Seitenanfang