Sozialraumorientierung - Lebensräume in PM gemeinsam vor Ort gestalten

Sozialraumvertrag

  • zwischen Landrat und kreisangehörigen Kommunen
  • zwischen Landrat und freien Trägern der Kinder- und Jugendhilfe

Sozialraum

  • Politische Verwaltungseinheit (Amt, amtsfreie Stadt oder Gemeinde einschließlich Ortsteile)
  • erfassbarer Raum von Ressourcen
  • kleinste Einheit für Datensammlung
  • kommunales Informationssystem und Beteiligung bei der Arbeit (19 Sozialräume in PM)

Planregion

  • Grundlage für Arbeitsstrukturen, Projekte, Netzwerkstrukturen
  • Raum für Beteiligungsformen
  • Erfahrungsaustausch (4 Planregionen in PM

Instrumente

  • Kinder-, Jugend- und Familienförderplan
  • Sozialraumprofile
  • Sozialindex
  • Sozialraumvertrag
  • sozialräumliche Fachkräfteteams der Kinder- und Jugendhilfe 

Methoden

  • Ziele aus 4 Perspektiven (Kinder/Jugendliche/Betroffene, Angehörige/Eltern, Fachkräfte, Gemeinwesen)
  • sozialräumliche Förderung von Familienzentren (dreiseitige Verträge)
  • Qualitätsentwicklung in der Kindertagesbetreuung
  • Sozialraumbudget
  • Offensive „Aktivsein im Alter“
  • Arbeit im erweiterten Fallteam
  • regelmäßige Interviews mit allen Partnern des Sozialraumvertrages

Zusammenwirken von Politik - freien Trägern - Verwaltung

  • Zusammenarbeit regionaler Gremien
  • Regionalkonferenzen
  • Pflegekonferenzen
  • Fachtische der Eingliederungshilfe
  • Runde Tische im Netz sozialer Dienste
  • integrierte Sozialberichterstattung
  • Gestaltung der sozialen Infrastruktur im Landkreis PM

Leitbild des Landkreises PM 2022
Ziele_MmBuHZPF
SRO_alleZg

Zum Seitenanfang