Wohnraum gesucht

Der Landkreis Potsdam-Mittelmark sucht im gesamten Landkreis Wohnraum für Flüchtlinge außerhalb der bestehenden Übergangswohnheime. Die Wohnungen müssen für einen dauerhaften Aufenthalt nutzbar und geeignet sein.    

Für diesen Personenkreis sucht der Landkreis Wohnraum nach folgenden Kriterien:

  • Die Anbindung an die öffentliche Infrastruktur, insbesondere den ÖPNV -also Bus- oder Bahnverbindung- muss am Wohnort in zumutbarer Nähe erreichbar sein
  • Eine Einkaufsmöglichkeit sowie Arzt (Allgemeinmedizin) und Schule müssen sich ebenfalls in erreichbarer Nähe befinden
  • Der Zuschnitt und die Ausstattung der Wohnungen – diese müssen je nach Mietpartei für Einzelpersonen oder auch Familien geeignet sein
  • Die Wohnungsgröße muss angemessen sein (nach den Kriterien der Angemessenheit des SGB II)
  • Die Mietkosten dürfen die ortsübliche Miethöhe nicht übersteigen

Ihr Mietangebot können Sie uns über das Formular "Mietangebot für Asylbewerber" senden.

Im Landkreis besteht zudem ein Förderprogramm zur Schaffung von Wohnraum.

Zum Seitenanfang