Aktuelles, Freizeit und Tourismus, Startseite

Förderung von kleinteiligen touristischen Maßnahmen (KTM - Richtlinie)

Zimmer in einer Ferienwohnung

Mit Beschluss 2009/165 vom 8.10.2009 hat der Kreistag von Potsdam-Mittelmark die Richtlinie in Kraft gesetzt.
Ziel der Richtlinie ist die Förderung von kleinen Maßnahmen im Tourismus zur Verbesserung der Qualität.

Anträge können für Objekte im Landkreis Potsdam-Mittelmark ab 01.01.2016 eingereicht werden. Anträge werden nur in originalschriftlicher Form angenommen. Eingänge per Fax und E-Mail können nicht berücksichtigt werden.

Gefördert werden Maßnahmen zur Qualitätsverbesserung vorhandener Übernachtungskapazitäten, Campingplätzen, Rastplätzen, Wasserwanderrastplätzen, Kneippbecken sowie zur Schaffung von Wohnmobilstellplätzen.

Förderschwerpunkte 2016:
Bau- und Ausstattungsmaßnahmen

·        zum Abbau von Barrieren sowie Herstellung der Barrierefreiheit; 

·        zur Erfüllung von Qualitätssiegeln, z.B. „Qualitätsgastgeber
         Wanderbares Deutschland";

·        zur Ausrichtung des Angebotes auf bestimmte Zielgruppen; 

·        zur Schaffung von Informationsmöglichkeiten für Gäste in und an
        Beherbergungseinrichtungen.

Die Neuschaffung von Übernachtungskapazitäten ist nicht mehr förderfähig.


Der Fördersatz für 2016 eingereichte Projekte beträgt

·        max. 50% der zuwendungsfähigen Kosten,

·        maximal 1.500 EUR pro Zimmer und

·        max. 5.000 € pro Projekt.

Die Höchstförderung pro Antragsteller für alle Anträge innerhalb der Richtlinie beträgt 10.000 EUR.

 

Download Center

·        Antrag Foerderung touristische Massnahmen.pdf-

·        Anlage Vermietungskonzept.pdf-

·        Anlage Kostenuebersicht Preisvergleich.xls-

·        Hinweise 2016.pdf-

·        PM-Tourismus-Foerderung-Rili kleinteilige tour Massnahmenx1x.pdf

·        Kriterien Privatzimmer pdf-

·        Kriterien Fh FeWo pdf

Zum Seitenanfang